Mutter lässt Kinder bei Freund: Findet Einjährige tot in Wohnung

istock042282526 large
So schrecklich wie ein Kind in den USA zu Tode kam
Foto: Istock

Diese Geschichte ist eine der schrecklichsten, die wir je gehört haben. Eine Mutter aus dem US-Bundesstaat Texas verließ ihre Wohnung udn ging zur Arbeit. Ihr Freund sollte auf die vier Kinder aufpassen. Als sie zurückkommt, ist ihr Freund nicht mehr da und eins der Kinder tot.

Rachel Thompson wird vor Gericht gestellt, denn das, was in ihrer Abwesenheit in ihrer Wohnung geschah, ist nicht entschuldbar. Sie dachte, ihre Kinder seien bei ihrem Freund in guten Händen. Doch der ließ die Kinder allein, berichtet die Daily Mail.

Während er die Wohnung verließ, spielten die vier Kinder miteinander. Die älteste Tochter (5) schlief während die Zwillinge (3) ihre kleine Schwester in oder auf den Ofen schoben. Eines der Mädchen schaltete das Gerät ein. Als die Mutter heim kommt - wie lange sie und ihr Freund außer Haus waren, ist nicht klar - findet sie die kleine J'Zyra (1) tot vor.

Was für ein Albtraum: Inzwischen wurde die drei Kinder der Mutter weggenommen und leben bei einer Pflegefamilie. was für chaotische Zustände spricht: in der Familie konnten laut einer amerikanischen Kinderschutzorganisation keine geeigneten Mitglieder gefunden werden, die die Kinder aufnehmen könnten.

Richtig traurig: Die Großmutter lebt ebenfalls im Haus. Rachel Thompson hätte ihr Bescheid geben können, als sie das Haus verließ. Vielleicht würde die kleine J'Zyra dann heute noch leben! Sie sagt zum Tod ihre Enkelkinds: "Das lässt sich nicht erklären. Ich bin einfach nur sprachlos."

Kategorien: