FamilientragödieMutter rettet ihren Sohn vor dem Ertrinken und stirbt

Eine 35-jährige Mutter aus den USA rettete ihren kleinen Sohn vor dem Ertrinken und kam während dieser Heldentat selbst ums Leben.
Ein als harmonischer Familienausflug geplanter Tag endet in einer großen Tragödie: Als die junge Mutter Chelsey Russell ihren kleinen Sohn vor dem Ertrinken rettet, kommt sie selbst ums Leben.
Foto: CBS Denver

Diese Mutter hat für ihr Kind das wohl größte Opfer gebracht, das man sich nur vorstellen kann: Als ihr kleiner Sohn zu Ertrinken droht, rettet sie ihm das Leben - sie selbst allerdings stirbt bei dieser Heldentat.

Es sollte ein Tag voller Lachen und Freude werden, doch ein Ausflug am Lake Powell in Utah nimmt für die frisch geschiedene, zweifache Mutter Chelsey Russell eine unfassbar tragische Wendung. Als sie mit ihrer Familie auf einem Hausboot unterwegs ist, stürzt ihr 2-jähriger Sohn plötzlich laut schreiend ins Wasser - der Albtraum einer jeden Mutter.

Heldentat aus Mutterliebe

Ohne einen Moment zu zögern oder an ihre eigene Sicherheit zu denken springt Chelsey ihrem Kind hinterher, das ohne Rettungsweste zu ertrinken droht. Fünf Minuten lang hält sie den Jungen dann über Wasser, wie der Daily Mirror berichtet. Ihr Bruder versucht währenddessen verzweifelt, die beiden zu erreichen - ohne Erfolg.

Als beide schließlich ans Ufer gebracht werden können, ist Mutter Chelsey bereits bewusstlos. Alle Wiederbelebungsversuche schlagen fehl. Ihr Sohn allerdings überlebt, wird nur zur Vorsicht in ein Krankenhaus in Arizona eingeliefert.

Tragische Todesursache

Doch warum nur musste seine Heldin sterben? Wie die Familie der jungen Mutter hinterher bekanntgab, litt sie an einer seltenen Herzrhythmusstörung und hatte schon als Kind Herzprobleme. Besonders dramatisch: Die disziplinierte Athletin stirbt mit 35 Jahren im selben Alter, in dem ihr bereits verstorbener Vater seinen ersten Herzinfarkt hatte. Da läuft uns direkt ein kalter Schauer über den Rücken!

Wie viel Kraft eine Mutter braucht zeigt auch dieses Video:

 

Kategorien: