Mamas LieblingMuttersöhnchen in der Partnerschaft: Wieso es Beziehungsprobleme geben wird und wie ihr sie löst

Eine Partnerschaft mit einem Muttersöhnchen kann schwierig werden.
Eine Partnerschaft mit einem Muttersöhnchen kann schwierig werden.
Foto: iStock

Wer meint, Muttersöhnchen wären nur in jungen Jahren anzutreffen, irrt: Männer können ihr Leben lang Muttersöhnchen bleiben. Das mag zunächst vielleicht niedlich klingen, doch spätestens wenn man mit der Schwiegermutter konkurrieren muss, nimmt der Spaß ein Ende. Dann leidet die Partnerschaft.

Wieso ein Muttersöhnchen die Partnerschaft erschwert

1. Er wird dich immer vergleichen.

„Meine Mutter würde durchdrehen, wenn sie das sehen würde…“ Ob beim Fensterputzen oder beim Kochen seines Leibgerichtes – du machst immer alles falsch. Dein Mann liebt seine Mutter, was schön ist, doch aus diesem Grund kommt niemand an sie heran. Auch du nicht. Dass er dich mit seinen ständigen Vergleichen verletzt, merkt das Muttersöhnchen meist gar nicht.

 

2. Mama hat Vorrang.

Sonntagnachmittag ist Kaffeezeit und zwar bei Mama. Dass du aber eigentlich viel lieber einen romantischen Kuscheltag mit ihm einlegen würdest, geht völlig unter. Du hast ständig das Gefühl, an zweiter Stelle zu stehen. Auf Dauer geht das selten gut.

 

3. Bist du Mutter oder Partnerin?

Manche Muttersöhnchen suchen sich unbewusst Frauen, die ihrer Mama ähneln. So verhalten sie sich dann leider auch. Wie willst du mit einem Mann eine Familie gründen, der sich dir gegenüber schon wie ein Kind verhält? Man sollte in der Partnerschaft niemals in die Rolle der Mutter rutschen.

4. Seine Mutter sieht dich als Konkurrentin.

Eigentlich wünschen sich viele Frauen einen Familienmenschen als Partner. Trotzdem gehört zu einer gesunden Entwicklung auch die Abnabelung – und zwar beidseitig. Wenn er ein Muttersöhnchen ist, wird vermutlich auch seine Mama Probleme haben, sich von ihm zu lösen. Er bleibt immer ihr kleiner Schatz. Irgendwann gibt es eine neue Frau im Leben eines Mannes, was manche Mütter nur schwer akzeptieren können. Keine Frau möchte gerne unter der Eifersucht ihrer Schwiegermutter leiden.

5. Es gibt keine Geheimnisse

Kein Streit bleibt unter euch. Stattdessen erhältst du plötzlich Beziehungsratschläge von deiner Schwiegermutter – denn die weiß natürlich über alles Bescheid. In einer Partnerschaft mit einem Muttersöhnchen gibt es selten Geheimnisse. Ob in die Familienplanung oder die Probleme, Mama ist immer eingeweiht.

Mein Partner ist ein Muttersöhnchen, was kann ich tun?

Doch was tun, wenn der Partner - bis auf die Muttersöhnchenproblematik - der absolute Traummann ist? Schließlich gehört es zu einer Beziehung dazu, sich Problemen zu stellen. Wie stellt man es also am besten an, die Partnerschaft zu retten, ohne seinen Mann (und dessen Mutter) zu verletzen? Wie so oft liegt die Lösung in der Kommunikation. 

  • Auch wenn es in einem manchmal brodelt: Nie die Schwiegermutter schlechtmachen! Darunter leidet man letztendlich nur selbst - und stärkt schlimmstenfalls noch die Beziehung zwischen Mutter und Sohn. Versuche es stattdessen andersherum: Stärke die Zusammengehörigkeit zwischen dir und deinem Partner. Ihr seid das Team, ihr entscheidet zusammen. Appelliere an seine Loyalität, ohne seine Mutter schlecht zu reden, plant eine gemeinsame Zukunft - zu zweit. Das schweißt zusammen.
  • Wenn es bereits zu Konflikten gekommen ist, sprich sie an. Redet über eure Probleme, ohne euch Vorwürfe zu machen. Stattdessen gib lieber offen zu, wie sehr du selbst leidest und dass dich bestimmte Verhaltensweisen deines Partners verletzen. Wahrscheinlich ist ihm sein Verhalten selbst noch gar nicht aufgefallen.
  • Bau eine Beziehung zu deiner Schwiegermutter auf: Am besten hilft es immer noch, sich die Schwiegermutter zur Freundin zu machen. Denn was macht ein Muttersöhnchen glücklicher, als seine Lieblingsfrauen Seite an Seite zu sehen? Plus: Wenn du eine gute Beziehung zu seiner Mutter hast, wird sie euch mehr Freiraum gönnen - und sich von selbst zurückziehen. 

Weiterlesen:

Die schlimmsten Schwiegermütter der Welt

12 Dinge, die schlimmer für deine Beziehung sind, als ein Seitensprung

7 Beziehungsprobleme, die keine sind (wenn man diese Lösungen kennt)

 

(ww4)

Kategorien: