Nach 60 Jahren: Jugendfreunde finden heraus, dass sie Brüder sind

jugendfreunde brueder nach jahren
Sechzig Jahre hat es gedauert: Jetzt erst wissen Duncan Cumming und Ron Cole, dass sie Brüder sind.
Foto: iStock /Symbolbild

Geschwister finden zueinander

Sechzig Jahre lang haben sich die Jugendfreunde Duncan und Ron nicht gesehen. Dann finden sie heraus, dass sie nicht nur verwandt, sondern Brüder sind.

Sie waren enge Freunde, haben viel Zeit zusammen verbracht, doch wie nah sie sich tatsächlich stehen, haben Duncan Cumming (72) und Ron Cole,(71) erst im letzten Jahr herausgefunden. Durch die Organisation Parent Finders Ottawa kam ans Licht, dass die Jugendfreunde, die sich 60 Jahre nicht mehr gesehen hatten, verwandt sind. Sie sind Brüder!

Duncan Cumming und Ron Cole waren ungefähr 12 oder 13 Jahre alt, als sie sich das letzte Mal sahen. Sie lebten damals nur wenige Straßen voneinander entfernt und besuchten beide die Mutchmor Schule in der kanadischen Hauptstadt Ottawa. Als Ron mit seinen Eltern wegzog, trennten sich ihre Wege.

Was keiner von den beiden Männern zu diesem Zeitpunkt wusste: Sie wachsen nicht bei ihren leiblichen Eltern auf. Ron und Duncan sind adoptiert.

Der erwachsene Ron wendete sich vor zehn Jahren an die Organisation Parent Finders Ottawa, die sich auf die Suche nach verschwundenen Elternteilen und Familienmitgliedern spezialisiert hat. Nachdem er bereits herausgefunden hatte, dass seine biologische Mutter verstorben war, machte er sich auf die Suche nach seinen Geschwistern. Von ihrer Existenz hatte er während seiner Suche erfahren.

Dann kam eines Tages der Anruf. Ron erhielt die Nachricht, dass man seinen Bruder gefunden habe, einen Mann namens Duncan Cumming.

Auch Duncan erhielt nur einige Tage später einen Anruf der gleichen Organisation. Ihm wurde ebenfalls berichtet, dass man seinen Bruder ausfindig gemacht habe. Der Name: Ron Cole. Die beiden ehemaligen Freunde konnten es kaum fassen. Ron hielt das Ganze erst für einen Scherz. Doch schnell stellte sich heraus, dass die Jugendfreunde tatsächlich die gleiche Mutter haben. Jetzt haben die Männer wieder Kontakt - nach 60 Jahren.

Nachdem er nun weiß, wer sein Bruder ist, sucht Ron Cole jetzt weiter nach seiner Schwester Diane Beattie. Sie wurde 1952 in Ottawa geboren, allerdings nicht adoptiert. Sie wuchs in der Obhut der Children's Aid Society auf. Diese außergewöhnliche Geschichte verdient ein endgültiges Happy End. Wir wünschen Ron viel Glück für seine weitere Suche!

Kategorien: