Nach Handy-Klau: Christina Hendricks Nacktfotos ein Fake?

nach handy klau christina hendricks nacktfotos ein fake

Christina Hendricks bestätigt Datendiebstahl, leugnet schlüpfrige Aufnahme

Source: Moterless.com

Wie viele Stars in letzter Zeit wurde auch „Mad Men“-Schauspielerin Christina Hendricks Opfer einer fiesen Hacker-Attacke auf ihr Handy. Das bestätigt die rothaarige Sexbombe auch, leugnet jedoch, dass barbusige Fotos, die derzeit durchs Internet schwirren und aus ihrem privaten Album stammen sollen, echt ist.Ein anonymer Schmutzfink stellte gleich mehrere Nacktaufnahmen auf die Website Motherless.com, von denen er behauptete, es handle sich dabei um Bilder von Christina Hendricks, Olivia Munn wie auch January Jones . Ein wahrer Coup in Sachen Celebrity-Skandale oder nur eine dreiste Lüge?Sind Christina Hendricks Nacktfotos kein Fake, sondern eine schmutzige PR-Startegie?Obwohl Christina Hendricks plant gegen die Verleumdung zu klagen, munkeln Kritiker, dass die Fotos, die zeitlich erstaunlich passend kurz vor dem Start der neuen „Mad Men“-Staffel am 25. März durchsickerten, Teil einer aufsehenerregenden und schmutzigen PR-Strategie sein könnten.SE

Kategorien: