Nach heißem Häftling, jetzt sexy Cop: Chris Kohrs wird zum Internetstar

chris kohrs neu
Chris Kohrs wird über Nacht zum Internetstar.
Foto: facebook/Officer Chris Kohrs

Hot Cop of Castro

Polizist Chris Kohrs bringt die Frauenwelt um den Verstand. Über Nacht wird der Polizist zum Internetstar. Zahlreiche Modelagenturen haben bereits angefragt.

Der heißeste Cop aller Zeiten? Wir sind uns nicht ganz sicher. Zumindest ist Chris Kohrs auf facebook zum 'Hot Cop of Castro' gekürt worden. Sein markantes Gesicht, sein verschmitztes Lächeln, sein trainierter Körper - der muskulöse Polizist aus San Francisco wird über Nacht zum Internetstar.

Moment - die Geschichte kennen wir doch?! Nicht ganz! Sein Vorgänger Jeremy Meeks befindet sich auf der anderen Seite des Gesetzes. Anfang Juni wird der 'heiße Häftling' wegen Waffenbesitz festgenommen. Sein Polizeifoto geht um die Welt.

Der Hype um Chris Kohrs ist ebenfalls einem Foto geschuldet. Autor und Hobbyfotograf Mark Abramson entdeckt den Polizisten auf seiner Harley, bittet ihn um ein Foto und veröffentlicht es im Netz. Der Medienrummel: entfacht. Softwarespezialist Nathan Tatterson geht einen Schritt weiter. Er sieht das Foto und richtet Chris Kohrs eine Fanpage auf facebook ein. Wir kannten seinen Namen nicht, also tauften wir ihn Hot Cop of Castro“, so Tatterson. 40.000 'Gefällt mir-Angaben' innerhalb drei Wochen. Heute sind es knapp 48.000.

Chris Kohrs hat längst Promi-Status erreicht. Er wird von Model- und Interviewanfragen überhäuft. Fans bitten ihn um ein gemeinsames Foto. Er sagt der 'news.at' gegenüber: „Ich will den Leuten zeigen, dass Polizisten ganz normale Menschen sind, auf die man zugehen und mit denen man reden kann.“ Modelangebote schlägt er aus. „Ich bin von ganzem Herzen ein Cop und kein Model“, erklärt Kohrs. „Das überlasse ich den George Clooneys und Brad Pitts.“ Unter seinen Fans ist er als Channing Tatum bekannt.

Mittlerweile ist der attraktive Polizist weltweit bekannt. Frauen reißen sich um ihn. Und das Beste: Chris Kohrsist noch zu haben. Seine Großeltern väterlicherseits stammen aus Deutschland. Da dürften die Chancen für die deutschen Frauen nicht allzu schlecht stehen, oder?

Kategorien: