Nackte Frau bleibt im Schornstein ihres Ex-Freundes stecken

nackte frau im kamin

Foto: Twitter/ CAL FIRE Riverside/ Fotograf: Jared Hazelaar

Feuerwehr rettet nackte Frau aus Schornstein

Eine Frau versucht über den Schornstein in das Haus ihres Ex-Freundes zu gelangen und sorgt damit für einen skurrilen Feuerwehreinsatz im neuen Jahr.

Da staunten die alarmierten Feuerwehrleute des Bezirks Riverside in Kalifornien bestimmt nicht schlecht, als sie ihren Einsatzort erreichten. Ob sie wohl häufiger gerufen werden, um eine nackte Frau aus dem Schornstein eines Kamins zu retten?

Doch wie kam es überhaupt dazu?

Am frühen Morgen des 3. Januar versuchte eine unbekannte 35-Jährige in das Haus ihres Ex-Partners zu gelangen. Da sie die Haustür verschlossen vorfand, sah sie offenbar keine andere Möglichkeit, als sich über den Schornstein Zugang zum Heim ihres Ex zu verschaffen. Warum ihr dies zu diesem Zeitpunkt als eine gute Idee erschien, ist nicht bekannt. Heute dürfte die Frau anders über ihr Vorhaben denken.

Denn anstatt ohne Schwierigkeiten hinunterzurutschen, blieb die Frau im Schornstein stecken. Da half es auch nichts, dass sie vorher ihre Kleider ausgezogen hatte. Ihr Ex-Partner Tony Hernandez wurde durch ihre Hilfeschreie geweckt und versuchte erfolglos, sie aus dem Schornstein zu befreien. Letztendlich musste er jedoch die Feuerwehr rufen. Die alarmierten Einsatzkräfte mussten schließlich ein Loch in die Mauer schlagen, um die feststeckende nackte Frau zu befreien.

Sie wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt steckte die Frau, die mit ihrem Ex-Partner drei gemeinsame Kinder hat, zwei Stunden lang in dem verrußten Schornstein fest.

Was genau die 35-Jährige dazu bewogen hat, um fünf Uhr morgens mit allen Mitteln zu versuchen, in das Haus ihres Ex zu gelangen, ist nicht klar. Es scheint allerdings dringend gewesen zu sein. Ohne einen triftigen Grund würde sich doch mit Sicherheit niemand nackt ausziehen und versuchen, einen Schornstein hinunterzurutschen.

Mit dieser Aktion hat sich die Frau nun ein wenig zweifelhaften Ruhm gesichert. Grund dafür dürften vor allem die Fotos sein, die die Feuerwehr des Bezirks Riverside nach ihrem Einsatz auf Twitter veröffentlichte. Hier sind unter anderem die beschmutzten nackten Beine der dreifachen Mutter zu sehen.

Kategorien: