Nähanleitung für Stoffostereier: So einfach geht's

naehanleitung stoffeier
Die Stoffostereier können Sie ganz nach Ihrem Geschmack gestalten
Foto: deco&style

Ostern kann kommen

Osterdeko können wir nie genug haben. In diesem Jahr basteln wir uns hübsche Stoffostereier aus alten Stoffresten. Hier geht es zur einfachen Anleitung.

Das brauchen Sie für die Stoffostereier:

  • Baumwollstoff, für 10 Eier etwa 15 cm (Breite 80 cm)pro Ei ca. 12 cm Band zum Aufhängen
  • Füllwatte
  • Papier
  • Bleistift
  • Schere
  • Schneiderkreide
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine und passendes Garn

Und so einfach geht's:

1. Auf Papier ein Ei von ca. 8 cm Länge zeichnen und ausschneiden.

2. Schnittmuster auf den doppelt gelegten Stoff heften und Konturen mit Schneiderkreide übertragen.

3. Ei ausschneiden, beide Lagen mit Stecknadeln aufeinanderheften.

4. Anhängerband oben mittig zwischen die Stofflagen heften.

5. Mit Zickzack-Stich rundherum absteppen, eine Füllöffnung von 3 cm unten offen lassen.

6. Ei locker mit Watte füllen, Öffnung ebenfalls im Zickzack-Stich absteppen.

Kategorien: