Nail-Layering: Der Nagellack-Trend für 2015

nagellack trend
Layering ist super einfach und der Nagellack-Trend für den Frühling
Foto: Istock

Nagellack ist das i-Tüpfelchen auf dem Make-up. Und wer hier ganz trendbewusst ist, kennt sicher schon den Layering-Look. Nein? Noch nie davon gehört? Wir erklären den Nagellack-Trend fürs Frühjahr 2015.

Nail-Layering (layering = geschichtet) bedeutet nichts anderes als zwei Nagellacke übereinander zu pinseln, um eine neue Farbe zu kreieren. Das ist auf der einen Seite kreativ und spart auf der anderen Seite auch noch Geld, denn durch das Überlagern von zwei Lacken können Sie ganz neue Farbnuancen selbst gestalten.

Gesehen haben wir den Layering-Look auf den Modenschauen der Saison. Bei Nicole Miller ließen sich die Stylisten durch Strumpfhosen inspirieren, die die Models übereinander trugen. Daraus entstand die Idee auch auf den Fingernägeln mit Schichten zu arbeiten.

Layering funktioniert allerdings nicht mit allen Farben. Helle Töne schimmern durch. Deshalb bilden dunkle Lacke eine bessere Grundlage, um sie zu neuen Farbtönen zu mischen.

Unsere Farb-Favoriten

Dunkelgrau und Burgundy: Zusammen ergeben die zwei Farbtöne ein mattes, dunkles Lila

Dunkles Grün und Schwarz: Schwarz als untere Schicht mit einem dunklen Grün überzogen ergibt ein tolles Jägergrün

Rot und Hellbraun: Aus den beiden Tönen entsteht ein beeriger Rotton.