Natürliches Make-up: So gelingt der Look!

natuerliches make up h
Natürliches Make-up - gesehen backsage bei Max Mara auf der Milan Fashion Week für Spring Summer 2014
Foto: Getty Images

Wir zeigen, wie das trendy Nude-Make-up im Handumdrehen gelingt

Für einen zart und ebenmäßig wirkenden Teint und natürliches Make-up ist keine Unmenge an Schminke nötig. Etwas Know-how aber schon. Ein paar dezente Hinweise, wie der "Natural-Beauty"-Trick gelingt.

Und so geht's: Bei diesem Look gilt es, die natürliche Schönheit zu betonen und trotzdem für einen ebenmäßigen, strahlenden Teint zu sorgen.

Natürliches Make-up funktioniert so: Eine leichte Foundation oder transparenten Puder von der Gesichtsmitte nach außen verteilen. Und zwar so dezent dosiert, dass der Hautton zart durchschimmern kann. Unregelmäßigkeiten und Augenringe mit Concealer abdecken. Der Teint darf, je nach Vorliebe, mattiert werden oder leicht glänzen.

Auf die Lider hellbeigen Lidschatten auftragen, Wimpern dunkelbraun tuschen und die Lippen mit schimmerndem Balm betonen. Dunkel nachgezeichnete Augenbrauen sorgen für einen etwas dramatischeren Look. Zart schimmernde Lippen schenkt ein Glanz-Lipbalm.

Kategorien: