Neue Benimmregeln: So geht gutes Benehmen heute

benimmregeln h
Heute gelten andere Benimmregeln als früher...
Inhalt
  1. Diese Benimmregeln sind OUT
  2. Diese Benimmregeln sind NEU
  3. Gibt es spezielle Benimmregeln fürs BÜRO?

Der neue Knigge

Gute Manieren sind heute genauso wichtig wie früher. Doch Internet und auch das Handy haben unsere Umgangsformen verändert. Folge: Einige Benimmregeln wurden abgeschafft - und einige kamen dazu!

Viele Benimmregeln gelten nicht mehr wie früher nur für den Mann, sondern auch für die Frau.

Diese Benimmregeln sind OUT

Handküsse

Früher wurde ein Handkuss vor allem älteren, verheirateten Frauen gegeben. Doch heute sollten sich Männer damit zurückhalten. Wenn die Hand geküsst wird, dann nur noch auf Cocktailpartys oder Opernbällen. Im Geschäftsleben ist es in Deutschland nicht üblich, einer Dame die Hand zu küssen.

Aufstehen zur Begrüßung

Früher standen nur die Männer auf, wenn sie von Frauen oder anderen Herren begrüßt wurden. Heute ist es vor allem im Job höflicher, wenn auch die Frau beim Händeschütteln steht.

Anstoßen mit Alkohol

Dass nur mit Wein oder Sekt angestoßen werden darf, ist schon lange nicht mehr gängig. Heute gilt: Bei einem feinen Bankett wird zugeprostet - auch mit Mineralwasser! Bei Gartenpartys oder Geburtstagsfeiern dürfen Sie mit allen Getränken - auch mit Wasser - anstoßen.

Salat nicht schneiden

Dass man früher Salat nicht schneiden durfte, lag an den Messern. Die waren nicht legiert und liefen in Kontakt mit Säuren schwarz an. Dieses Argument zählt heute natürlich nicht mehr - Salat darf geschnitten werden.

"Gesundheit" sagen

Bei offiziellen Anlässen, während Besprechungen und Konferenzen wirkt es störend, wenn Sie nach einem Nieser "Gesundheit" wünschen. Die Benimmregeln erlauben es aber in informellen Situationen.

Diese Benimmregeln sind NEU

E-Mails beantworten

Oft bleibt im Büro nicht die Zeit, auf jede E-Mail zu antworten. Aber wie unhöflich ist es, nicht zu reagieren? Die neuen Benimmregeln im Knigge sagen: Je enger der Kontakt mit dem Absender einer E-Mail ist, umso schneller sollten Sie antworten.

Tür öffnen

Beim Thema "Ladys first" hat sich seit der Emanzipation so einiges getan. Auch Frauen sollten heute - laut Knigge-Benimmregeln - Männern die Tür aufhalten und ihnen auch im Fahrstuhl mal den Vortritt lassen.

Handy tippen

SMS-Schreiben im Büro? Ein absolutes Tabu. Aber auch im Privatleben sollte man darauf verzichten, wenn Freunde oder Partner dabeisitzen. Denn jeder fühlt sich unwohl, wenn der Gesprächspartner ständig aufs Handy blickt .

Kinobesuch

Menschen, die ständig in ihren Popcorn-Tüten wühlen, bringen andere auf die Palme. Wenn dann auch noch getuschelt wird, ist es mit dem entspannten Filmschauen vorbei. Die Regel: Im Kino ist man so leise wie im Theater.

Probieren erlaubt

"Liebling, willst du mal kosten?" Wenn Pärchen sich früher im Restaurant gegenseitig von ihrem Essen probieren ließen, mussten sie herablassende Blicke befürchten. Heute hat damit niemand mehr ein Problem - und die Benimmregeln im Knigge erlauben es auch.

Gibt es spezielle Benimmregeln fürs BÜRO?

Hans-Michael Klein (57), Vorsitzender der deutschen Knigge-Gesellschaft, erklärt uns die neuesten Benimmregeln:

Welche Regeln sollten laut Knigge im Büro beachtet werden?

Die Kleiderordnung auf der Arbeit ist sehr wichtig. Sie gilt aber nur in bestimmten Berufen oder auf höheren Ebenen. Alles, was zu sexy wirkt, ist verboten: offene Haare, Dekolleté , kurze Röcke, nackte Beine.

Gibt es auch beim Schmuck Regeln, auf die ich achten muss?

Hier muss man vielen Vorschriften folgen. Frauen sollten nur fünf Schmuckstücke tragen - Brille und Ring zählen als jeweils ein Teil. Uhren sind bei Abendveranstaltungen tabu.

Was ist beim Umgang mit den Vorgesetzten zu beachten?

Beim Angebot des "Du" ist wichtig: Es geht von dem aus, der hierarchisch höher steht - das ist anders als im Privatleben, denn hier bietet der Ältere es an. Das Gleiche gilt auch fürs Händeschütteln.

Worauf muss ich achten, wenn ich zu einem Geschäftsessen verabredet bin?

Egal ob in der Kantine oder beim Geschäftsessen, man sollte aufrecht sitzen und den Löffel zum Mund führen. Zwischen den Bauch und die Tischkante sollte sinnbildlich eine Katze passen, zwischen Rücken und Lehne eine Maus.

Kategorien: