Neue Brüste für Kate Hudson?

neue brueste fuer kate hudson

Hat Kate Hudson ihrem Dekolleté auf die Sprünge geholfen?

Kate Hudson / ©WENN.com

Zwei Bikiniaufnahmen sollen es beweisen: US Weekly vergleicht die Brüste der Almost Famous-Darstellerin im Januar und Ende März und stellt einen eindeutigen Unterschied fest. Doch hat sich Kate Hudson wirklich unters Messer gelegt und sich eine neue Körbchengröße geleistet, oder ist einfach ein Push-Up am Werk?Gegen eine OP spricht eigentlich, dass Kate immer ganz zufrieden mit dem mangelnden Vorbau war. Während der Golden Globes 2002 hatte sie betont wie toll es sei, dass sie tief ausgeschnittene Kleider tragen kann und dabei richtig elegant aussieht. Insider wollen jedoch wissen, dass die Schauspielerin trotzdem ein bisschen unsicher über ihren Busen war.Sollte der Eingriff allerdings im letzten Monat stattgefunden haben, ist es erstaunlich, dass sich Kate Hudson bereits wieder im Bikini sonnen darf. Sollte wirklich alles so schnell verheilt sein? Tatsache ist auch, dass sie im leicht bekleideten Zustand am Miami Beach jetzt generell etwas voller wirkt als noch Anfang des Jahres. Vielleicht hatte sie einfach nur Glück und die zusätzlichen Pfunde sind vor allem in die Brüste gewandert? Sie selbst nahm zu den Gerüchten übrigens bisher keine Stellung, weshalb wir uns fürs Erste mit Vermutungen begnügen müssen. Unser Expertenauge tendiert allerdings eher dazu, der US Weekly zu wiedersprechen. Die Aufnahme oben zeigt Kate übrigens Ende Februar – und da sah sie noch immer ziemlich flach aus.

Kategorien: