Neue Modetrends ausprobieren - so trauen Sie sich!

mutige mode selbstbewusstse

Foto: Getty

Mut zur neuen Mode

Schräge Blicke, komische Komplimente? Mit diesen Tipps lassen Sie sich von Kommentaren anderer modeteschnisch nicht mehr verunsichern.

Individuelle Mode braucht Mut - und natürlich eine gesunde Prise Selbstbewusstsein. Doch oft kann einem die Lust am neuen Hut, den Glitzerschuhen oder der fancy Sonnenbrille im 70er-Look, die eben kein anderer zurzeit hat, bereits auf dem Weg zur Arbeit vergehen. Blicke, die sagen "Wie siehst du denn aus", treffen einen nicht selten schon morgens in der Bahn. Gut, Fremde kann man ignorieren. Denken wir. Und, wenn man sich dann schon leicht verunsichert ins Büro geschlichen hat, reagieren die Kollegen nicht anders. "Oh, hast du neue Schuhe?" Kein Kommentar, ob diese gefallen oder (was manchmal noch viel schlimmer ist), hysterisch hochfrequente Liebesbekundung an das neue Teil, die zwar nett klingen aber an Unehrlichkeit kaum zu überbieten sind. Genervt knallt man abends die Schuhe in eine Ecke und beschließt, sie dort für den Rest ihres Daseins zu lassen.

Muss das sein, fragen wir uns...? Wie können wir aufhören ständig alles so wichtig zu nehmen, was andere optisch über uns sagen? Mit unseren Tipps holen Sie Schuh und Co. aus dem Schattendasein und führen Sie ab sofort gerne aus.

1. Menschen sind Rudeltiere. Was sie nicht kennen, beäugen Sie zunächst kritisch. Solange ein Style sich noch nicht im Mainstream durchgesetzt hat, wird er oft als komisch wahrgenommen. Machen Sie den Rücken gerade und seien sie selbstbewusst. Erinnern Sie sich an die Zeiten, als man plötzlich Skinny-Jeans in Stiefeln trug. Haben Sie damals nicht auch gedacht, dass der Look nach einem Besuch in der Reitschule aussieht. Und heute? Ist der Style absolut gesellschaftlich toleriert.

2. Schauen Sie sich die Blicke der anderen in der Öffentlichkeit genau an. Sind sie wirklich abwertend? Oder interpretieren Sie diese vielleicht doch falsch? Wetten, dass modebewusste Menschen vielleicht doch ein Mal mehr hinschauen, weil sie eigentlich den Style ganz cool finden und sich gerade fragen, wo Sie das Teil her haben. Lassen Sie nur Kommentare von wirklich lieben Kollegen an sich ran. Ignorieren Sie die anderen, mit denen hatten Sie vermutlich eh nie viel am Hut. Und sonst: Neid ist das beste Kompliment, was man Ihnen geben kann. Also, stehen Sie über den Dingen.

3. Bestimmt gibt es für ungewöhnliche Looks mehr Aufmerksamkeit, aber mal ehrlich - deswegen tragen wir doch Mode die uns individuell macht. Der beste Look? Der Ihnen am meisten gefällt! Wenn Sie unsicher sind, ob das neue Lieblingsstück tatsächlich gut an Ihnen aussieht, fragen Sie am besten eine gute Freundin, von der Sie eine ehrliche Meinung erwarten können. Sie wird Ihnen direkt ins Gesicht sagen, ob Sie sich gerade zum Hottie oder Horst machen.

4. Seien Sie schlagfertig gegenüber Kritikern. Eine Kollegin kommentiert ständig Ihre neuen Styles? Überlegen Sie sich schon auf dem Weg zur Arbeit eine charmant, knackige Antwort. Achten Sie dabei immer auf das Mantra: mit Freundlichkeit zumüllen. Sie erreichen mehr, wenn Sie dabei lächeln, als giftig zu gucken. Schließlich wollen Sie nicht die Zicke sein. Oft ist danach erstmal Ruhe im Karton und Sie haben Stilsicherheit auf allen Ebenen bewiesen.

5. Schauen Sie sich ein paar Fashion- und Star-Magazine an. Tragen die Promis auch seit neuestem gerne privat Hut? Oder schimmernde Schuhe? Wie sehen sie dabei aus? Was wird mit was kombiniert? Manchmal fokussiert man sich zu sehr auf sich selber. "Steht mir das?", "Kann ich das jetzt wirklich anziehen?", "Macht mich das jetzt wirklich nicht zum Paradiesvogel?" Und wenn die Gedanken kreisen - naja, da kommt ja meist oft nicht viel bei rum. Also zurück zu den Anderen! Sieht der Hut an Mila Kunis, Gwyneth Paltrow oder Helen Mirren unabhängig vom Typ toll aus? Dann wird er Ihnen bestimmt auch gut stehen. Und was heute die Promis tragen, wird vermutlich morgen auch bei uns angesagt sein. Gut, bei Ihren Neidern vielleicht über-übermorgen - aber das kann Ihnen ab sofort ja egal sein!

Sie wollen die neuesten Modetrends ausprobieren? Hier kommen angesagte Teile für 2015

Kategorien: