Neuer Chef: Macht er jetzt unsere Lidl-Filialen neu?

lidlx597
Schon wieder eine neue Idee? Womit legt Lidls neuer Chef los?
Foto: iStock

Chefwechsel bei Lild – neue Ladenkonzepte

Gerade erst hat Lidl uns in einer richtig großen Werbeoffensive beigebracht, was richtig gutes Essen ausmacht. Jetzt wird vielleicht bald alles noch neuer!

Seit Wochen versucht uns Lidl mit einer Riesen-Werbekampagne davon zu überzeugen, dass es in keinem anderen Discounter so viel Qualität gibt wie bei Lidl. Wir haben gelernt, was "gutes Brot" und "gute Schokolade" ausmacht. Dass Lidl außerordentlich engagierte Mitarbeiter hat – und diese anständig behandeln möchte . Ganz so harmonisch wie im entsprechenden TV-Spot kann die Stimmung zumindest in den Chefetagen von Lidl Deutschland nicht gewesen sein. Denn überraschend gibt Lidl-Spitzenmanager Matthias Raimund den Job auf.

Umso spannender, was jetzt passiert: Denn ab sofort entscheidet ein Mann über unsere Lidl-Filialen, der für jede Menge Neues steht. Daniel Marrasch war bisher Italien-Chef der Discounter-Kette. Dort hat er dafür gesorgt, dass erste Lidl-Filialen nicht nur in TV-Spots gut aussehen.

In der Nähe von Verona hat seit dem Herbst ein Mega-Lidl geöffnet: Mit einer Riesenfläche von 1.300 Quadratmetern, großen Fenstern und schicken, übersichtlichen Regalreihen in breiteren Gängen. Von außen ist das neue Gebäude nicht mehr blau, sondern grau. Eine neue Bäckerei und Toiletten verbessern die Einkaufs-Qualität fühlbar.

Wie schick das wäre, wenn wir bald in Deutschland auch so im Lidl einkaufen können... In diesem Sinne: Wir freuen uns auf das, was kommt!

Kategorien: