Neuer Trend: Muttermilch für Bodybuilder

muttermilch bodybuilder

Foto: iStock

Muttermilch

Muttermilch ist einzigartig: Sie schützt vor Krankheiten, enthält wichtige Nährstoffe und ist zweifelsfrei das Beste für das Baby - nur für das Baby.

"Möchten Sie mir Ihre Muttermilch verkaufen?" Die US-Amerikanerin Rebecca ist verwirrt. Ein junger Mann, etwas zerstreut und leicht verlegen, bittet sie um Muttermilch - in einem Supermarkt, während ihres Wocheneinkaufes. "Tut mir leid, ich glaube nicht. Aber im Internet gibt es Muttermilchbörsen, die Milch für Babys anbieten", erklärt Rebecca.

Die Antwort des Mannes überrascht: "Oh nein, die Milch ist für mich. Ich betreibe Bodybuilding und Crossfit." Muttermilch als Sportlernahrung?

"Komonews" wird auf Rebeccas Geschichte aufmerksam und macht sich auf die Suche nach dem jungen Mann - vergeblich. Auch Nachfragen bei diversen Fitnesscentern bleiben unbeantwortet - bis die Reporter auf Jennifer Rowse, Betreiberin einer Muttermilchbörse im Internet, aufmerksam werden. Sie verkauft ihre Muttermilch an drei Männer. "Die Kunden sind alle sehr diskret. Wer mich kontaktiert, unterdrückt seine Nummer. Die Männer möchten nicht erkannt werden", erklärt Rowse.

Rowse Ursprungsgedanke war ein anderer. Eigentlich wollte sie Müttern helfen, deren Brüste keine Muttermilch produzieren. Dass sie ihre Muttermilch nun an Bodybuilder abgibt, verurteilt sie nicht. "Wenn es das ist, das ihnen hilft macht - warum nicht?", lächelt die junge Mutter.

Gesund und fit - wer seine Muttermilch direkt vor dem Workout trinkt, soll bessere Trainingsergebnisse erzielen, heißt es in Sportlerkreisen. Aber stimmt das wirklich? Emily Pease, Krankenschwester und Fachkraft für Muttermilch am 'Swedish Medical Center' erklärt, dass Muttermilch bei Erwachsenen weder schädlich sei, noch einen Mehrwert bringe.

"Menschliche Muttermilch ist für menschliche Babys", sagt Joanne Ransom, Leiterin einer Muttermilchbörse. Die junge Frau bringt es auf den Punkt. Muttermilch ist für Babys. Und nicht für Bodybuilder oder Fetischisten. Letztere entpuppen sich immer öfter als beliebte Kunden diverser Muttermilchbörsen. Aber Ransom mahnt zur Vorsicht! Wer seine Milch außerhalb geprüfter Institutionen kaufe, der laufe Gefahr, an verunreinigte Milch zu gelangen, so Ransom

Muttermilch ist reich an Eiweiß, Fetten und Kohlenhydraten. Und zweifelsfrei das Beste für das Baby - nur für das Baby.

Kategorien: