Niall Horan und Liam Payne bei Fan-Attacke verletzt

niall horan und liam payne bei fan attacke verletzt3

Sicherheitsvorkehrungen für One Direction mussten erhöht werden

One Direction / ©WENN.com

New York steht gerade Kopf, nachdem die fünf Jungs von „One Direction“ dort eintrafen, doch wie es scheint, waren die Behörden und Sicherheitskräfte nicht darauf eingestellt, wie groß der Ansturm auf die angesagte Boygroup wirklich sein wird. „Sky News“ berichtet, das Quintett wollte sich zu einer Stadtbesichtigung aufmachen, als es von einer Meute von etwa 60 Anhängern überrannt wurde.Zwei der Band-Mitglieder wurde dabei sogar verletzt, berichtet ein Vertrauter der Jungs: „Liam wurde umgeworfen und Niall schlug man ins Gesicht. Sie wurden an den Haaren gezogen und Liams Hemd zerriss. Sie konnten nicht sehen, wohin sie gingen und es war richtig, richtig gefährlich. In der Nähe befindliche Polizisten mussten die Mädchen beruhigen.“Für Liam Payne und Niall Horan hatte der Spaß seine GrenzenLiam Payne machte selbst keine gute Miene zum Vorfall und schrieb später sichtlich mitgenommen auf Twitter: „Das war überhaupt nicht lustig.” Niall Horan sah es ähnlich und meckerte erbost: „Das ist ein kompletter Witz…lächerlich…ich nehme den Tag frei, will mich entspannen.“ Nach dem wüsten Ereignis wurden die Sicherheitsvorkehrungen um die Jungs drastisch erhöht.SE

Kategorien: