Nudeln ohne Kohlenhydrate: Slim Pasta, Shirataki & Co.

nudeln ohne kohlenhydrate h
Wie lecker, ein Teller Spaghetti Bolognese! Die neuen Nudeln ohne Kohlenhydrate versprechen jetzt Schlemmer-Genuss ohne Reue. Geht das?
Foto: Food & Foto, Hamburg

Nudeln essen und dabei abnehmen?

Ab und zu ein paar Kohlenhydrate einzusparen , tut uns und auch der Figur gut. Damit das Genießer-Glück dabei nicht auf der Strecke bleibt, versprechen Low-Carb-Produkte gleichen Genuss bei weniger Kohlenhydraten.

Ein Teller Spaghetti Bolognese ... schon beim Gedanken an den Küchenklassiker läuft uns das Wasser im Mund zusammen. Aber ein Teller voller Kohlenhydrate? Die neuen Nudeln versprechen Gaumenfreuden ohne Reue.

Die Low-Carb-Pasta kommt ohne Kohlenhydrate und Zucker aus, ist vegan, gluten- und fettfrei. Das heißt, man könnte Nudeln schlemmen ohne Ende - natürlich mit einer kalorienarmen Soße -, ohne ein Gramm zuzunehmen. Wir stellen Ihnen die Produkte vor und sagen, ob Nudeln ohne Kohlenhydrate eine echte Alternative sind.

Wundernudel aus Fernost: Shirataki Nudeln

Die durchscheinenden, geleeartigen Shirataki werden aus der Stärke einer "Teufelszunge” genannten Wurzel hergestellt. Man verwendet die kalorienarmen und ballaststoffreichen Nudeln für Eintöpfe und Gerichte mit Dressing. Die sättigende Nudel enthält im Vergleich zur herkömmlichen Nudel nur 5 statt 350 Kalorien pro 100 Gramm.

Slim Pasta: Nudeln ohne Kohlenhydrate im Portionsbeutel

"Slim Pasta" besteht zu 97 Prozent aus Wasser und zu knapp drei Prozent aus Mehl der Konjakwurzel - hat also so gut wie keine Kalorien . Die weiße Nudel schmeckt zwar fast neutral, macht aber supersatt. In ihrer Verpackung schwimmt die Slim Pasta in einem Gemisch aus Wasser und Kalziumhydroxid. Vor dem Essen muss man die Nudeln also gründlich abspülen, danach nur wenige Minuten erwärmen. Und Soße nicht vergessen, da die Pasta kaum Eigengeschmack hat! Gibt's bei www.slim-pasta.de für 2,90 Euro (200 Gramm)

Nudeln ohne Kohlenhydrate: Eine echte Alternative?

Fakt ist: Richtig zubereitet (also ohne üppige Sahnesaucen oder Käsesorten zum Überbacken) liefern "echte" Nudeln kaum Fett, dafür aber viele Kohlenhydrate, die der Körper jedoch benötigt, um Energie zu gewinnen, die Konzentration zu steigern und Glückshormone auszuschütten. Für Menschen die abnehmen wollen , ohne auf Spaghetti & Co. zu verzichten, sind Nudeln ohne Kohlenhydrate aber eine Alternative.

P.S. Mehr Tipps und Trends gibt's auf unserer FACEBOOK-SEITE !

Kategorien: