Numerologie: Das sagt deine Namenszahl über dich aus

numerologie namenszahl
"Die Zahl ist das Wesen aller Dinge" Pythagoras von Samos, griechischer Philosoph und Mathematiker, ca. 580 - 500 v. Chr.
Foto: cosmin4000 / iStock

Rechne aus, was dein voller Name über dich aussagt

Welche Talente schlummern in dir? Deine Namenszahl verrät es. Denn die Lehre der Numerologie geht davon aus, dass Zahlen das Wesen aller Dinge im Universum darstellen - auch dein Wesen.

Schon immer waren Menschen fasziniert von Zahlen. Bereits in der Frühzeit versuchten sie, die Welt mit ihrer Hilfe zu erklären. Man glaubte, dass Zahlen außer ihrer mathematischen Funktion noch eine tiefere und magische Bedeutung haben. Die Menschen gingen davon aus, dass, wer diese tiefere Bedeutung der Zahlen entschlüsseln kann, ein besseres Verständnis von seiner Existenz bekäme. So entstand die Numerologie.

Lese auch: Numerologie: Die Zahlen meines Lebens

Was nun der eigene Name damit zu tun hat? Aus der Numerologie ging die sogenannte Gematrie hervor. Dabei wird Buchstaben nach verschiedenen Zahlenschlüsseln ein Wert zugeordnet, der Rückschlüsse und Interpretationen ermöglicht.

Die Numerologie geht davon aus, dass Zahlen das Wesen aller Dinge im Universum darstellen. Schon der Mathematiker Pythagoras von Samos griff dieses alte Wissen auf und ordnete den Zahlen einen ganzen Katalog an Bedeutungen zu. Daraus entstanden verschiedene Systeme zur Charakterdeutung und Schicksalsbefragung.

Eine dieser Varianten ist die Berechnung der Namenszahl. Sie wird aus allen Vor- und Zunamen, die auf der Geburtsurkunde stehen, ermittelt - und soll helfen, etwas über Chancen und Herausforderungen auf dem Lebensweg zu erfahren, verborgene Talente aufzudecken.

Die Numerologie besagt außerdem, dass eine Namensänderung, beispielsweise durch eine Heirat, den weiteren Lebensweg entsprechend neu beeinflussen kann.

Probiere es doch auch gleich einmal aus - errechne deine Zahl, und erfahre, was dein Name über dich verrät.

So findest du deine Namenszahl

Anhand dieser Tabelle kannst du deine persönliche Namenszahl ermitteln. Addiere die Zahlenwerte aller Buchstaben deines vollständigen Namens (aus Umlauten wie Ä werden A und E). Aus der Summe addierst du dann die Quersumme. Wiederhole das so lange, bis sich eine einstellige Zahl ergibt oder bis du beim Bilden der Quersumme wieder auf eine sogenannte Meisterzahl, also 11, 22 oder 33 triffst (darüber später mehr).

Tabelle zur Berechnung der eigenen Namenszahl:

Beispiel 1:

Nehmen wir an, dein Geburtsname lautet Lisa Kerstin Schulz. Dann gehst du so vor:

L I S A K E R S T I N S C H U L Z
3 + 9 +1 + 1 + 2 + 5 + 9 + 1 + 2 + 9 +5 + 1 + 3 + 8 + 3 + 3 + 8 = 73
73 = 7 + 3 = 10
10 = 1 + 0 = 1

In diesem Beispiel wäre die Namenszahl also die 1.

Beispiel 2:

Nun hast du aber geheiratet und den Namen deines Mannes angenommen, heißt jetzt mit Nachnamen WEGENER und möchtest nun wissen, welche Zahlenschwingung dadurch in dein Leben gekommen ist. Also:

L I S A K E R S T I N W E G E N E R
3 + 9 + 1 + 1 + 2 + 5 + 9 + 1 + 2 + 9 +5 + 5 + 5 + 7 + 5 + 5 + 5 + 9 = 88
88 = 8 + 8 = 16
16 = 1 + 6 = 7

Die so ermittelte Namenszahl ist die 7. Sie ist nun als zusätzliche Schwingung in deinem Leben aktiv. Deine Grund-Namenszahl bleibt dennoch die 1.

Die Bedeutung der Namenszahlen:

1: Volle Kraft voraus

Mit der Namenszahl Eins wird die Urkraft verbunden. Das bedeutet: Du bist eine starke Persönlichkeit, ziemlich ehrgeizig und möchtest unbedingt große Leistungen vollbringen. Obwohl du genau weißt, was du willst, planst du nur selten im Voraus. Du stehst gern im Mittelpunkt und lässt dir von anderen nur äußerst ungern etwas sagen. Wenn du dich für eine Sache wirklich interessierst, kannst du großen Einsatz bringen. Wenn du aber das Gefühl hast, dass man deine Fähigkeiten nicht zu schätzen weiß, neigst du dazu, jede Form der Zusammenarbeit rigoros zu verweigern. Du hast das Talent zur Führungskraft. Tipp: Achte darauf, dass dir nicht unbedachte oder verletzende Bemerkungen herausrutschen, mit denen du dir Sympathien verscherzt.


2: Mit viel Feingefühl

Sensibilität und das Streben nach Harmonie - damit wird die Zwei assoziiert. Du verfügst über viel Takt und Feingefühl. Streitereien gehst du, wenn möglich, aus dem Weg. Du bist romantisch, künstlerisch, leicht zu verletzen und manchmal etwas zu passiv. Du bist ausgesprochen hilfsbereit und neigst dazu, dich für andere regelrecht aufzuopfern. Da du mit Kritik relativ schlecht umgehen kannst, kann dich mangelnde Anerkennung fast melancholisch machen. Lerne darüberzustehen, etwa mithilfe von Musik. Die kann dir über manches Problem hinweghelfen. Außerdem hast du ein feines Gespür für die Schwingungen um dich herum, und du bist aufgeschlossen für esoterische Themen, die dir ebenso wie die Arbeit mit Musik und Tanz besonders liegen dürften. Tipp: Versuche, Schwierigkeiten nicht immer auszuweichen, sondern dich ihnen zu stellen.

3: Alles in Balance

Die Drei steht als Namenszahl für die Versöhnung der Gegensätze, und so verwundert es nicht, dass du ein ausgesprochenes Geschick für die Diplomatie und überhaupt für Kommunikation jeglicher Art hast. Du bist gesellig, aber auch leicht zu beeinflussen. Du solltest darauf achten, dir über Menschen und Dinge stets eine eigene Meinung zu bilden. Du verstehst es, die schönen Seiten des Lebens zu genießen, und legst einen gewissen Wert darauf, trendgemäß zu sein. Du hast ein sehr charmantes Auftreten, außerdem eine große Lernbereitschaft und Wissbegierde. Nur neigst du möglicherweise ein wenig dazu, dich zu verzetteln. Tipp: Versuche, angefangene Projekte zu Ende zu führen. Denn deine zahlreichen Ideen sind oft genug bahnbrechend. Zeige hier mehr Mut.

4: Der Verstand regiert

Du hast die Namenszahl Vier? Dann ist Festigkeit dein Lebensmotto. Du bist fleißig und sorgfältig. Außerdem hast du eine natürliche Begabung für detaillierte Vorgänge und organisatorische Abläufe. Du bist eher bescheiden und machst kein großes Aufheben um deine bemerkenswerten Fähigkeiten. Qualität geht bei dir vor Quantität. Das gilt auch in puncto Freundschaft. Wenn du etwas absolut nicht magst, dann ist es, gedrängt zu werden. Um dir über eine Angelegenheit ein genaues Urteil bilden zu können, brauchst du oft etwas Zeit. Setzt man dich in solchen Fällen unter Druck, kannst du erstaunlich schroff und taktlos reagieren. Bedenke, dass ein wenig Diplomatie nie schadet. Tipp: Achte auch darauf, vor lauter Arbeit nicht zu vergessen, dass es im Leben eine Menge Dinge gibt, die viel Spaß machen.


5: Der Reiz des Neuen

Mit der Fünf gehörst du zu den freiheitsliebenden Menschen. Entsprechend enthusiastisch stürzt du dich voller Lebenslust in neue Erfahrungen und Bekanntschaften. Reisen sind ein Lebenselixier für dich. Du bist sehr aktiv - und meist auch impulsiv. Außerdem bist du vielseitig interessiert und hast die Gabe, andere Menschen zu überzeugen. Routinearbeiten liegen dir hingegen nicht besonders. Du bist schnell zu begeistern und genauso rasch auf die Palme zu bringen. Allerdings kommst du in der Regel auch schnell wieder runter und bist besänftigt. Bei allem, was die Sinne anregt und Vergnügen macht, stehst du in der ersten Reihe, verlierst dabei gleichzeitig aber nur sehr selten deine hohen Ideale aus den Augen. Tipp: Von Glücksspielen und vom Spekulieren solltest du lieber die Finger lassen.

6: Künstlerische Ader

Die Namenszahl Sechs bedeutet Ausgewogenheit, was sich in deinem Sinn für Ästhetik und deinem künstlerischen und gestalterischen Talent zeigen dürfte. Du hast ein Händchen für Einrichtung und Dekoration. Du bist sehr hilfsbereit, häuslich und verwöhnst gern deine Lieben. Kein Wunder, dass du bei Menschen generell gut ankommst und meist einen großen Bekanntenkreis hast. Wichtig ist, dass du stets darauf achtest, Aufgaben realistisch einzuschätzen, damit du dich nicht übernimmst. Tipp: Entspannen kannst du dich am besten in der Natur, zum Beispiel bei der Gartenarbeit oder langen Spaziergängen.

7: Reiches Innenleben

Diese Namenszahl versinnbildlicht die Mystik und symbolisiert den Sieg des Geistes über die Materie. Über dich verrät dies, dass du eher introvertiert veranlagt bist und auf andere Menschen dadurch meist einen ziemlich reservierten Eindruck machst. In gewisser Weise könnte man dich sogar als Einzelgängerin bezeichnen. Doch Fakt ist, dass du über ein reiches und originelles Innenleben verfügst und eine zutiefst leidenschaftliche Frau bist. Diese Gefühle auszuleben fällt dir allerdings nicht leicht, da dein Verstand dir dabei oft im Weg steht. Materielle Werte sind für dich nicht besonders wichtig. Dann schon eher deine Unabhängigkeit. In Bezug auf dein Arbeitsleben würde sich eine freiberufliche Tätigkeit anbieten. Tipp: Achte darauf, durch deinen Hang zu Nörgeleien und Sarkasmus andere nicht vor den Kopf zu stoßen.

8: Der eiserne Wille siegt

Die Acht - Sinnbild für Leistung und Ausdauer. Wenn du dir etwas vornimmst, versuchst du, die Sache mit Konsequenz, Hartnäckigkeit und eisernem Willen zum Erfolg zu bringen. Aufgeben gehört nicht zu deinem Wortschatz. Dadurch bist du zu außergewöhnlichen Leistungen - nicht zuletzt auch im Sport - fähig. Misserfolge verkraftest du jedoch schwer. Du hast die Gabe, ein Team zu führen. Da du ein recht optimistischer Mensch bist, besteht aber tendenziell die Gefahr, dass du mögliche Risiken unterschätzt. Höchstwahrscheinlich muss dein Schutzengel deshalb öfter mal Überstunden machen. Liebenswert an dir ist, dass du sehr aufrichtig und wahrheitsliebend sind. Und dass du, obwohl du es nicht immer zeigen kannst, zu sehr tiefen Gefühlen fähig bist. Tipp: Versuche, bei Entscheidungen nicht nur auf deinen Kopf zu hören, sondern lass zumindest hin und wieder auch dein Herz sprechen. Es wird sich ganz sicher lohnen.

9: Ein Menschenkenner

Die Namenszahl Neun symbolisiert Vollendung und Gerechtigkeit. Deswegen begreifst du dich selbst auch stets als Teil eines großen Ganzen. Du hast das besondere Talent, die Probleme anderer Menschen zu lösen. Du kannst aber auch sehr starken Einfluss auf andere ausüben. Deine Gabe im Umgang mit Menschen ist bemerkenswert und kann dir großen Erfolg bringen, wenn du sie sinnvoll einsetzt. Eine politische Karriere wäre durchaus denkbar. Geheimnisse, die man dir anvertraut, solltest du jedoch unbedingt für dich behalten. Übrigens: Wenn du dich unglücklich fühlst, kannst du ausgesprochen launisch sein. Eine kleine Reise, etwa ein Wochenend-Trip, bringt dich dann schnell wieder ins Lot. Tipp: Deine Intuition ist sehr ausgeprägt. Höre auf deine innere Stimme. Sie wird dich immer gut beraten!

Die Meisterzahlen

11: Kreative Anführerin mit viel Teamgeist

Die Elf verheißt Erfolg und Durchbruch. Wenn dein Name zu dieser Meisterzahl führt, kannst du in allen künstlerisch-kreativen Bereichen und in den Medien sehr erfolgreich sein. Außerdem verleiht dir diese Zahl die Fähigkeit, deine exzellenten Führungsqualitäten mit viel Teamgeist zu verbinden.

22: Ratgeberin mit spirituellem Zugang

Die Meisterzahl 22 steht für die Spiritualität. Dadurch bist du eine sehr einfühlsame Frau. Deine Mitmenschen wissen dich als eine hervorragende Lebensberaterin zu schätzen. Egal ob du dich eher für die Theologie oder die Psychologie, für Astrologie, Numerologie, Kartenlegen, fernöstliche Methoden oder andere esoterische Lehren interessierst - du hast einen ausgeprägten Zugang zu diesen sprirituellen Disziplinen und kannst damit großen Erfolg haben.

33: Erleuchtete Persönlichkeit mit Vorbildfunktion

Die Meisterzahl 33 - die Erleuchtung. Solltest du tatsächlich diese Namenszahl haben, so bist du ein Mensch, der in sich ruht, Dinge objektiv und glasklar deuten kann. Du strahlst eine große Gelassenheit und Herzenswärme aus. In dieser Hinsicht bist du ein Vorbild für andere - oft springt deine beruhigende Art sogar auf die Menschen in deiner Umgebung über. Du schlichtest jeden Streit.

Buchtipp: Das Buch "Wer bin ich - Abenteuer Selbsterkenntnis" von Caroline DeClair ist der erste von drei jeweils in sich abgeschlossenen psychologisch-mystischen Ratgebern für Frauen (Verlag Neue Erde, 16,90 Euro). Das Buch enthält interessante Informationen über die Magie der Zahlen, viele psychologisch fundierte Tests, astro- und numerologische Deutungen, Tipps zum Hand- oder Gesichtslesen. Kurz gesagt: Es ist ein unterhaltsamer Weg, sich selbst besser kennenzulernen. Das Buch gibt es hier bei Amazon zu kaufen.

ww5

Kategorien: