Obst grillen: Süße Rezepte vom Grill

gegrillte ananasspalten

Gegrilltes Obst

Obst grillen ist ganz einfach. Neben Hähnchenspießen freuen wir uns auf gegrillte Ananas und karamellisierte Pfirsiche. Süße Rezepte für die Grillparty.

Das Beste kommt zum Schluss. Karamellisierte Pfirsiche, gegrillte Ananasspalten und überbackene Äpfel: gegrilltes Obst - der krönende Abschluss jeder Grillparty.

Die Grillsaison ist eröffnet. Und mit ihr die Zeit süßer und herzhafter Köstlichkeiten vom Grill. Nach mediterranen Hähnchenspießen und buntem Grillgemüse freuen wir uns auf heiße Früchtchen - mit einer luftigen Zabaione und einem sahnigen Joghurt serviert. Unser liebstes Grill-Obst: Bananen und Marshmallows inmitten schokoladiger Cookies.

Obst grillen ist ganz einfach. Und genau deshalb probieren wir uns durch jedes einzelne Grill-Rezept. So schmeckt sommerliches Grillvergnügen!

Fruchtige Grill-Rezepte

Gegrillte Ananasspalten mit Zabaione

Zutaten (8 Personen)

1 kleine Ananas, 3 Eieglb, 1 Ei, 125 g Zucker, 100 ml trockener Weißwein, 2 EL Zitronensaft, geröstete Kokosraspel und evtl. -chips

Zubereitung

Ananas putzen, in Spalten schneiden und den harten Strunk herausschneiden. Ananasspalten auf dem vorgeheizten Grill 4-6 Minuten unter Wenden grillen. Eigelbe, Ei und Zucker in einer Metallschüssel über einem heißen Wasserbad cremig rühren. Wein und Zitronensaft zugießen und mit dem Schneebesen kräftig schlagen, bis die Creme schaumig wird und mindestens das doppelte Volumen hat. Ananas mit gerösteten Kokosraspel und evtl. -chips bestreuen. Mit Zabaione auf Tellern anrichten. Rest Zabaione dazureichen.

Fruchtspieße mit Honig-Joghurt

Zutaten (8 Spieße)

2 Stiele Pfefferminze, 500 g fettarmer Joghurt (1,5 % Fett), 4 EL Honig, 1/2 Cantaloupemelone, 1 Dose (425 ml) Aprikosen, 3 Bananen (à ca. 160 g), 1-2 TL gemahlene Pistazienkerne, 8 Holzspieße

Zubereitung

Minze waschen, trocken tupfen und von den Stielen zupfen, Blättchen in feine Streifen schneiden. Joghurt mit Honig und Minze verrühren, kalt stellen. Melone vierteln, Kerne entfernen. Fruchtfleisch schälen und in Stücke scheiden. Aprikosen in einem Sieb abtropfen lassen. Anschließend kurz auf Küchenpapier legen. Bananen schälen und in je 3–4 Stücke schneiden. Obst abwechselnd auf 8 Spieße stecken und auf dem vorgeheiztem Grill 3–5 Minuten unter Wenden grillen. Spieße mit Pistazien bestreuen. Honig-Joghurt dazureichen.

Karamellisierte Pfirsiche mit Krokantfüllung

Zutaten (8 Personen)

30 g + 1-2 EL Zucker, 30 g Walnusskerne, 30 g Mandelkerne ohne Haut, 4 Pfirsiche (nicht zu reif), Saft von 1 Limette, 20 g Butter, Limettenscheiben und Minze zum Verzieren, 1 Alu-Grillschale

Zubereitung

30 g Zucker in einer Pfanne karamellisieren. Walnüsse und Mandeln zufügen und karamellisieren lassen. Herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken. Pfirsiche waschen, trocken reiben, halbieren und Stein entfernen. Pfirsiche in Spalten schneiden, in eine Grillschale legen. Limettensaft darüberträufeln, Butter in Flöckchen und Krokant darüberstreuen. Mit 1-2 Esslöffel Zucker bestreuen. Auf dem vorgeheizten Grill 10-15 Minuten grillen. Mit Limettenscheiben und Minze verzieren.

Gefüllte Äpfel mit Johannisbeer-Baiser

Zutaten (8 Personen)

8 kleine Äpfel, 1 EL + 1 TL Zitronensaft, 125 g rote Johannisbeeren, 2 Eiweiß, 80 g Zucker

Zubereitung

Äpfel waschen und trocken reiben. Am Stielende einen kleinen Deckel abschneiden. Äpfel leicht aushöhlen, mit 1 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. Johannisbeeren waschen, trocken topfen und, bis auf 2 Rispen zum Garnieren, von den Rispen streifen. Eiweiß steif schlagen, dabei Zucker und 1 Teelöffel Zitronensaft zugeben. Johannisbeeren unterheben. Eischnee in die Äpfel füllen, Apfeldeckel wieder darauflegen. Auf dem vorgeheizten Kugelgrill ca. 20 Minuten bei geschlossenem Deckel grillen. Baisermasse evtl. mit einem Crème Brulée-Brenner leicht bräunen. Äpfel in Schälchen anrichten, mit Johannisbeerrispen verzieren.

Marshmallow-Bananen-Cookies

Zutaten (8 Stück)

2 Packungen (à 150 g, je 8 Stück Cookies mit Schokoladenstückchen, 2 Bananen, 4 TL Nuss-Nougat-Creme, 16 Marshmallows, Öl für die Spieße

Zubereitung

Hälfte Cookies mit je 1/2 TL Nuss-Nougat-Creme einstreichen und mit klein geschnittenen Bananen belegen. Marshmallows auf eingeölte Metall-Schaschlikspieße stecken und unter Wenden vorsichtig grillen. (Achtung Marshmallows verbrennen schnell.)
Fertige Marshmallows auf vorbereitete Cookies verteilen. Übrige Cookies auf die Marshmallows verteilen, Kekssandwiches dabei leicht zusammendrücken.

Kategorien: