Obst statt Deo? Limette als natürlicher Antitranspirant

limette natuerliches deo
Ein natürliches Deo befindet sich in unserer Obstschale!
Foto: iStock

Limette als Deo-Ersatz

Obst als Deo: Funktioniert das wirklich? Dieser Deo-Ersatz kommt tatsächlich direkt aus der Natur. Ohne Aluminium, aber nicht weniger wirksam: Wie Limette als natürlicher Antitranspirant wirkt und welche Risiken drohen.

Natürliches Deo: Alumium? Nein, danke.

Spätestens nach den letzten Erkenntnissen über die Risiken von gefährlichen Inhaltsstoffen bröckelt das Vertrauen in handelsübliche Deodorants. Aluminiumsalze – von denen die meisten Deos vor kurzer Zeit noch voll waren – stehen in Verdacht Brustkrebs hervorzurufen und sogar das zentrale Nervensystem zu schädigen. In den Regalen tauchen seit diesen Nachrichten zwar immer mehr aluminiumfreie Produkte au, trotzdem würden viele Menschen gerne auf einen natürlichen Deo-Ersatz zurückgreifen. Doch es mangelt an Alternativen – bis jetzt, denn scheinbar hat uns die Natur den besten Antitranspiranten geschenkt!

Wie wird Limette als Deo verwendet?

Das natürliche Wundermittel haben wir fast alle in der Küche – es heißt Limette. Der Saft der Zitrusfrucht wirkt tatsächlich wie ein natürliches Deo. Zur Anwendung kann man die Limette entweder ganz einfach in zwei Hälften schneiden und nach dem Duschen unter die Achseln reiben, oder aber den Saft auspressen und mit einem Wattepad auftragen. Die Frucht sorgt nicht nur für ein trockenes Hautgefühl, sondern spendet dazu den Tag über einen frischen Duft. Achtung: Limette sollte nicht direkt nach der Rasur als Deo genutzt werden, da die enthaltene Säure hautreizend wirken kann.

So wirkt Limette als natürliches Deo

Doch wie funktioniert der Deo-Ersatz? Limetten wirken von Natur aus gegen unangenehme Gerüche. Der stechende Schweißgeruch entsteht eigentlich nur durch Bakterien – die siedeln sich aufgrund der Fruchtsäure allerdings gar nicht erst an, da sie den pH-Wert der Haut verändert. Zudem haben Limetten eine porenschließende Wirkung. Mit dieser Kombination wirkt die Zitrusfrucht somit tatsächlich wie ein herkömmliches Deo – und das ganz ohne schädliche Zusatzstoffe.

Vorsicht: Im Sommer sollte man allerdings trotzdem lieber zu herkömmlichen Produkten greifen. Limettensaft kann in Verbindung mit Sonnenlicht zu gefährlichen Hautausschlägen führen. Es kommt zu einer phototoxischen Reaktion, die nicht nur schmerzhaft, sondern auch stark hautschädigend ist. Der natürliche Deo-Ersatz sollte also nur im Winter angewandt werden, wenn sichergestellt ist, dass die Haut keinen Kontakt zu Sonnenlicht hat.

Kategorien: