Eine ist krebserregend!Öko-Test testet Zahnpasta mit erschreckenden Ergebnissen

Öko Test testet Zahnpasta
Foto: iStock

Öko-Test hat Zahnpasta getestet. Von "Sehr gut" bis "Ungenügend" ist alles dabei. Das erschreckende: eine beliebte Zahnpasta soll sogar krebserregende Stoffe enthalten!

Ich selbst greife bei Zahnpasta oft zu den teureren Produkten. Einfach weil ich denke, dass eine Zahnbehandlung von schlecht gepflegten Zähnen viel teurer wäre. Doch Öko-Test beweist jetzt: Falsch gedacht! Die billigen Zahnpasten sind meistens viel besser als die teuren. Eine von den "guten" teuren hat sogar ein Ungenügend erhalten, weil sie krebserregende Stoffe enthält!

13 Zahncremes bekommen "mangelhaft"

Öko-Test hat insgesamt 38 Zahnpasten im Schadstofflabor getestet mit extrem unterschiedlichen Ergebnissen. So erhalten 19 Produkte ein "Sehr gut", 13 dagegen ein "Mangelhaft" oder "Ungenügend".

In den 13 durchgefallenen Produkten entdeckte Öko-Test schädliche Stoffe. Am schlimmsten: Die Zahncreme "Aronal". Sie enthält PEG und PEG-Derivate, die als krebserregend gelten.

"Aronals" Gegenstück "Elmex" (Wohl jeder kennt den Werbespruch "Morgens Aronal, abends Elmex") erhielt hingegen ein "Sehr gut".

Zu den durchgefallenen Produkten gehören: Odol Med-3 Original, Signal, Dentagard Kräuter (alle drei enthalten Natriumlaurylsulfat, das die Schleimhäute reizen kann) und Lacalut Aktiv Medizinische Zahncreme. "Ungenügend" erhielten Ajona Stomaticum Medizinisches Zahncremekonzentrat (enthält Natriumlaurylsulfat und dabei auch noch kein Fluorid, obwohl das als Hauptwirkstoff gegen Karies gilt) und Aronal.

Viele Zahncremes zeichnen außerdem ihre Inhaltsstoffe nicht genügens aus. So ist Zahncreme mit Zink für Kinder und Jugendliche zum Beispiel ungeeignet, Aronal und Dr. Wolf's Biorepair enthalten Zink, es ist aber nicht auf der Verpackung vermerkt. Die "Repair"-Wirkung von Dr. Wolf's Biorepair durch künstlichen Zahnschmelz konnte auch nicht nachgewiesen werden.

19 Zahncremes bekommen "sehr gut"

Zu den Testsiegern gehören auch die Preissieger. Denn vor allem günstige Zahncremes sind unter den guten dabei: All Dent Zahncreme Kräuter von Penny, Dentabella Med von Norma und Dentalux Complex 3 Mint Fresh von Lidl. Aber auch Naturprodukte wie Alterra Zahncreme Bio-Minze (Rossmann) und Alverde 5 in 1 Zahncreme Nanaminze (DM).

Im Fazit betonen die Tester nochmals, dass Fluorid unbedingt in Zahnpasta für Erwachsene enthalten sein sollte: "Fluorid sollte in jeder Zahnpasta enthalten sein. Schäumendes Natriumlaurylsulfat, das die Schleimhäute reizen kann, oder bedenkliche Parabene als Konservierer dagegen in keiner."

Kategorien: