Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Joy

Streetstyles vom Oktoberfest

Joy,

Oktoberfest 2012: Streetstyles

Federhut, Wadelwärmer und Strick: Tradition ist Trumpf! Zumindest bei den Wiesn-Besuchern 2012. Wir waren als Style-Reporter auf dem Oktoberfest unterwegs und haben die Trends in Sachen Trachtenmode unter die Lupe genommen

Fast niemand ist ohne Tracht auf der Wiesn - aber die Unterschiede sind dennoch groß. Denn traditionelle Mode kann auch ziemlich stylisch sein! Das zeigten die feschen Madln und Buam beim Oktoberfest 2012.

Die Streetstyles vom Oktoberfest zeigt die Galerie (22 Bilder).

Besonders angesagt: Federn an Hüten! Sie sieht man immer öfter in diesem Jahr auf der Theresienwiese und sie zeigen sich von überdimensional bis knallbunt. Praktisch ist das Accessoire allemal: In einer großen Gruppe kann man sich nicht so leicht verlieren, denn man kann einfach dem Federführer folgen. Auch bei den Männern geht’s traditionell zu: Wer richtig stylisch sein will, der kommt an Wadelwärmern nicht vorbei. Auch wenn wir die Funktion und auch das Aussehen der Wadenwärmer ziemlich fraglich finden ...

Das Schuhwerk ist untraditionell

Nicht ganz so traditionell geht es beim Schuhwerk zu. Die Mädels bleiben auch bei Tracht ihren High Heels treu. Egal, ob klassisch-schwarz oder bunt – hoch müssen die Treter sein. Ob man damit noch ausgelassen auf der Bank tanzen kann, bezweifeln wir zwar sehr, aber wenigstens sind die Madln auf dem Weg zum Bierzelt ein echter Hingucker. Wem aber hohe Absätze zu anstrengend sind, der kann beruhigt auf die Ballerinas zurückgreifen. Die sind nämlich nach wie vor immer noch das beliebteste Schuhwerk zur Tracht - und das bequemste.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Streetstyle:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung