Leichte ZubereitungOne Pot Pasta: Genuss aus einem Topf

One Pot Pasta Zubereitung
One-Pot-Pasta: Hähnchen, Bohnen, Champignons und Pasta - alles aus einem Topf.
Foto: Redaktion Food & Foto, Hamburg

Schnelle Pasta Rezepte

Das Essen ist fertig - in einer Viertelstunde und aus nur einem Topf. One Pot Pasta heißt der neue Trend, bei dem Pasta und Soße gleichzeitig gekocht werden.

Ich koche, du wäschst ab. Arbeitsteilung schön und gut. Wir machen Schluss und kochen Pasta und Soße in einem Topf. Die One Pot Pasta macht es möglich. Weniger Abwasch, mehr Genuss.

In den USA ist die One Pot Pasta bereits ein Hit. Von Köchin und Autorin Martha Stewart entdeckt, findet man die schnelle Pasta auf diversen Foodblogs und auf Pinterest - in abgewandelten Versionen und neu entwickelten Gerichten. Das Tolle: Mit dem gleichzeitigen Garen der Zutaten nehmen die Nudeln bereits beim Kochen das Aroma ihrer Begleiter an.

Wie sieht das normale Prozedere aus? Die Nudeln werden in reichlich Salzwasser gekocht, abgegossen und mit der Soße gemischt. Ein Topf, eine Pfanne - vielleicht auch zwei oder drei. Die One Pot Pasta braucht das alles nicht. Ein Topf genügt, um ein köstliches Pasta-Gericht zu zaubern.

 

Sechs Zutaten, eine Pasta, ein Topf

 

Das Gemüse wird klein geschnitten und mit den Nudeln in einen Topf gegeben. Kein Anschwitzen, kein Vorgaren - alle Zutaten kochen gleichzeitig. Wichtig: Wassermenge und Garzeit können je nach Nudelsorte variieren. Dickere Nudeln brauchen länger, dünnere kürzer. Rühren nicht vergessen!

Seien Sie kreativ! Zaubern Sie eine italienische One Pot Pasta aus Tomaten, Zwiebeln, Basilikum und Spaghetti. Verteilen Sie auf der fertigen Pasta ein wenig Rucola und reiben Sie frischen Parmesan auf das Gericht. Sie mögen es gehaltvoller? Verfeinern Sie Champignons, Zucchini, Erbsen, Thymian und Penne am Ende mit einem Klecks Crême Fraiche. Lediglich wenn Sie Fleisch in Ihrer One-Pot-Pasta haben möchten, sollten Sie das zuvor im Topf anbraten.

Sie haben keine Zeit? Das Argument zieht nicht mehr! Schnibbeln Sie los und stellen Sie die Uhr. In 15 Minuten steht die One Pot Pasta auf dem Tisch: Essen ist fertig!

Sie lieben Pasta? Probieren Sie den italienischen Klassiker Spaghetti Carbonara oder 15 leckere Rezepte für Lasagne . Schlemmen wie in Italiens Trattoria.

One Pot Pasta fertig
Fertig ist die One Pot Pasta
Foto: Redaktion Food & Foto, Hamburg

 

Kategorien: