Onion Bombs: Gegrillte Zwiebel mit Hack

onion bombs
Foto: twitter
Inhalt
  1. Onion Bombs
  2. Zutaten (4 Personen)
  3. Zubereitung

Grillrezepte

Immer nur Würstchen, Spieße und Fleisch? Nicht bei uns! Wir zaubern Abwechslung auf den Rost und freuen uns über würzige Onion Bombs. Onion Bombs? Ja genau! Eine knusprige Köstlichkeit aus Amerika.

Gefüllte Zucchini kennen wir. Und gefüllte Tomaten auch. Aber gefüllte Zwiebeln? In diesem Sommer servieren wir eine gegrillte Zwiebel - verfeinert mit pikantem Hackfleisch und feinen Pilzen. Der Clou: ein Mantel aus krossen Baconstreifen.

Na klar, Grillen ist Männersache. Aber die Vorbereitung übernehmen wir. Unsere gegrillten Onion Bombs sind der Hingucker auf jeder Grillparty. Kleiner Tipp: Auch im Backofen ein echter Gaumenschmaus. Einfach im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 40 Minuten garen, BBQ-Sauce aufpinseln und für weitere 5 Minuten in den Ofen. Genießen!

Die fleischfreie Alternative: Vegetarische Feta-Grillpäckchen

Onion Bombs

Zutaten (4 Personen)

500 g gemischtes Hackfleisch, 4 große Zwiebeln, 1 Packung Bacon, 3 Zweige Blattpetersilie, 3 Champignons, 1 TL Sojasauce, 1 TL Worcestersauce, 1 TL Tomatenmark, 3 EL BBQ-Sauce, 1 EL brauner Zucker, 3 EL Paniermehl, gehackte Petersilie

Zubereitung

1. Zwiebeln halbieren und die oberste Schicht beiseitelegen. Das Innere der Zwiebel, Petersilie und Champignons klein hacken, mit den restlichen Zutaten (bis auf BBQ-Sauce und Petersilie) zu einer gleichmäßigen Füllung vermischen.

false

2. Aus der Hackfleischmasse vier gleich große Kugeln formen und in die Zwiebelschalen legen. Den Bacon drum herum wickeln und mit Zahnstochern fixieren.

false

3. Auf dem vorgeheizten Grill unter Wenden ca. 40-50 Minuten grillen. Gegrillte Zwiebel mit BBQ-Sauce bestreichen und mit Petersilie bestreuen.

false

Fotos vom Grillen gibt auch auf Instagram

Kategorien: