FrauenbeschwerdenOregano-Tee gegen Regelschmerzen

Mithilfe von Oregano-Tee können deine Regelschmerzen ganz schnell gelindert werden. Lies hier, wie du den Tee ganz einfach selbst zubereitest.

Krämpfe, Schmerzen in der Brust, im Unterleib oder im Rücken - die Beschwerden während der Menstruation sind je nach Frau ganz unterschiedlich. Aber eines haben wir alle gemeinsam: Wir wollen die Beschwerden so gut es eben geht lindern.

Dabei kann Oregano-Tee gut helfen. Denn Oregano wirkt nicht nur durchblutungsfördernd, sondern hat auch eine schmerzlindernde Wirkung. Ein weiterer Vorteil: Getrockneten Oregano bekommst du in jedem Supermarkt.

Oregano-Tee zubereiten: So machst du dir dein Schmerzmittel selbst

Du brauchst:

  • 1 TL getrockneten Oregano
  • 150 ml Wasser

So geht's: Koche den Oregano im Wasser auf. Lasse alles etwa sieben Minuten ziehen. Seihe dann die Reste des Krautes ab und trinke den Tee. Bei anhaltenden Beschwerden jeden Tag 1-2 Tassen des Oregano-Tees trinken.

Neben Oregano helfen übrigens auch noch weitere Kräuter gegen Schmerzen während der Periode.

Weitere Tipps gegen Menstruationsbeschwerden liest du hier: Diese Lebensmittel helfen auch gegen Regelschmerzen.

Kategorien: