Orgasmus-Imperativ: Bei jedem Sex ein Orgasmus soll gefährlich sein

bei jedem sex ein orgasmus soll gefaehrlich sein h

Foto: iStock

Wie der Orgamus-Druck unserem Sex schaden kann

Wie sieht für dich der ideale Sex aus? Innig und liebevoll mit deinem geliebten Ehemann? Oder lieber der spontane Kick mit einem Fremden?

Egal wie – der perfekte Sex sollte bestimmt auch für dich mit einem Orgasmus enden.

Tja, leider ist ein Orgasmus bei jedem Sex gar nicht gut – behaupten jetzt zumindest ein paar Wissenschaftler. Sie sagen: „Der Orgasmus-Imperativ ist schlecht für unser Liebesleben!“

Dabei geht es allerdings nicht um Schaden für den Körper durch den Orgasmus. Das Problem ist der emotionale Druck, der durch die Erwartung entsteht, dass Sex nur mit Orgasmus gut sein kann. Dieser Druck kann sich destruktiv auf unser Selbstbewusstsein und unsere Beziehung auswirken.

Die Wissenschaftler haben für ihre Studie zahlreichen Studenten zu ihrem Liebesleben befragt. Die deutliche Erkenntnis: Menschen, die denken, dass Sex nur dann wertvoll und gut ist, wenn er mit einem Orgasmus endet, erleben Sex mit einem derartigen Druck, dass das Liebesspiel seinen Reiz verliert .

Der Orgasmus sollte nicht das Endziel sein

Sie können sich nicht mehr fallen lassen und verpassen es, die einzelnen Berührungen und die besondere Nähe zu einem anderen Menschen zu genießen, die als Weg viel besser und erfüllender sein können, als das Endziel Orgasmus.

Der Orgasmus-Druck kann dazu führen, dass die Liebespartner beide den Sex nicht mehr unbeschwert genießen können. Wenn nur einer zum Orgasmus kommt, der andere aber nicht, fühlt der eine sich unfähig und der andere als Versager, weil er es nicht geschafft hat, seinen Partner zum Orgasmus zu bringen. Schlimmstenfalls verlieren die Partner so jede Lust am Sex.

Die Botschaft lautet also: Versucht, euch von dem Gedanken zu lösen, dass Sex nur dann gut ist, wenn er für euch beide mit Orgasmus endet. Lasst euch stattdessen mit allen Sinnen darauf ein, eure Empfindungen im Zusammensein mit eurem Partner zu genießen. Diese Wahrnehmung wird euch eine viel tiefer erfüllende Erotik ermöglichen.

***

Weiterlesen:

Sex nach der Geburt: Wann darf ich wieder?

ww1

Kategorien: