Oscars 2013: Diese Kleider sollten die Stars tragen!

abendmode trends3

Exklusiv! Thomas Rath über den perfekten Red-Carpet-Look

Es sind die wichtigsten Schritte der Saison: der Gang über den roten Teppich bei den Oscars 2013. Allein in den USA werden knapp 40 Millionen Zuschauer das Spektakel im 24. Februar am TV verfolgen. Keine Schauspielerin kann sich hier einen Fehltritt leisten. Das falsche Kleid, eine verunglückte Frisur oder ein verpatztes Make-up bedeuten Futter für alle Stilkritiker der Welt.

Doch wie entscheidet man sich für das PERFEKTE Abendkleid? Einer, der es wissen muss: Modedesigner Thomas Rath.

Die Glamour-Grundlage für das perfekte Styling: "Da auf dem roten Teppich alle Augen und Scheinwerfer auf die Dame gerichtet sind, sollte sich die Trägerin in ihrem Kleid unbedingt wohlfühlen", sagt Thomas Rath. Absolutes No-Go: "Es darf keinesfalls kostümiert wirken."

In Hollywood ist die Jagd auf die schönsten Oscar-Roben eröffnet! Welcher Star bei welchem Teil zugreifen sollte, hängt immer vom Typ und der Persönlichkeit ab. "Das Kleid muss die natürliche Grazie der Frau unterstützen und hervorheben. Wahre Schönheit kommt immer von innen und ist vom Alter unabhängig. Das richtige Kleid kann diese Schönheit noch betonen."

Was Stars wie Jennifer Lawrence, Naomi Watts oder Anne Hathaway tragen werden, bleibt bis zur letzten Minute eines der bestgehüteten Geheimnisse Hollywoods. Aber wer die Stars kennt, ahnt schon einiges ...

Was werden die Stars tragen? Hier: unsere Oscars-Vorhersage!

Kategorien: