Ostern: Anhänger selbermachen

osteranhaenger h

- ca. 0,5 lfm Baumwollstoff (Stoffhandel)

- Füllwatte (Bastelladen)

- Stickgarn

- Stoffschere

- Nähmaschine und passendes Garn

1. Vorlagen farbig in einem Copyshop auf Baumwollstoff drucken lassen.

2. Die einzelnen Motive mit einer Nahtzugabe von ca. 1,5 cm ausschneiden.

3. Aus Baumwollstoff weitere gleich große Stoffstücke zuschneiden.

4. Jeweils ein bedrucktes und ein einfarbiges Stoffstück rechts auf rechts aufeinanderlegen und zusammennähen. Dabei eine ca. 2 cm große Öffnung lassen.

5. Anhänger wenden und mit Watte füllen.

6. Die Öffnung mit der Hand zunähen.

7. Zum Aufhängen mit Stickgarn eine Schlaufe annähen.

Und hier gibt's die Motive in Gelb als Vorlage zum Ausdrucken.

Und hier gibt's die Motive in Braun als Vorlage zum Ausdrucken.

Kategorien: