Paleo Rezepte: Schnell, einfach und lecker!

lachs
Curry-Gemüse mit Fisch
Foto: RFF

Die beste Eiweiß-Diät

Die Paleo-Diät ist in aller Munde: man isst nur die Lebensmittel, die es schon zu Urzeiten gab. Das ist einfach und effektiv. Wir haben leckere Paleo-Rezepte für Sie zusammengestellt. Sie sind schnell zubereitet und sehr lecker!

Lachs mit Apfel-Möhren-Salat

Zutaten für 1 Portion:

3 Stiele Thymian, 2 Möhren, 1 kleiner Apfel 2 EL Zitronensaft, Salz Pfeffer, 1 Lachsfilet (ohne Haut; à ca. 100 g), 1 TL Honig, 1 TL grober Senf, 1 TL Öl

Zubereitung:

1. Thymian hacken. Möhren grob raspeln. Apfel in sehr dünne Spalten schneiden. Möhren, Thymian, Apfel und Zitronensaft in einer Schüssel vermengen, würzen.

2. Fisch waschen, trocken tupfen. Honig, ¼ TL Pfeffer und Senf verrühren. Öl in einer Beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin unter Wenden 6 – 8 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt Fisch auf die Hautseite drehen. Oberseite mit Honig-Senf bestreichen, Fisch umdrehen, kurz braten, umdrehen und herausnehmen.

3. Salat nochmals abschmecken, mit Fisch auf Tellern anrichten, nach Belieben mit Thymian bestreuen.

Pro Portion ca. 360 kcal

Artischocken-Suppe

Zutaten für 1 Portion:

2 Artischockenherzen (Glas), 60g Spinat, ½ Zwiebel, 2 TL Öl Salz Pfeffer 125 ml Fond, 2 Stiele Minze, 1 TL Zitronensaft, 120 g Fischfilet (z. B. Lengfischfilet), 5 g Sesamsaat

Zubereitung:

1. Artischocken vierteln. Spinat klein zupfen. Zwiebel würfeln. Zwiebel in 1 TL Öl dünsten. Artischocken, Spinat mitdünsten, mit etwas Salz, Pfeffer würzen. Mit Fond aufkochen, ca. 5 Minuten köcheln

2. Minze in Streifen schneiden, in die Suppe geben, pürieren. Mit Zitronensaft würzen. Fisch würfeln, mit ca. 2 EL Zitronensaft beträufeln, salzen. Fisch im Sesam wenden, in 1 TL Öl braten. Suppe anrichten, Fisch und Minze darauf verteilen.

Pro Portion ca. 230 kcal

Curry-Gemüse mit Fisch

Zutaten für 1 Portion:

1 Möhre, 1 Zucchini, ½ Mango, 1 Zwiebel, 2 TL Öl, ½ TL Currypulver, 50 ml Kokosmilch 80 g Rotbarschfilet ohne Haut Salz Pfeffer, 1 TL geröstete ungesalzene Erdnüsse 2 Stiele Koriander

Zubereitung:

1. Möhre in Scheiben schneiden. Zucchini, Mango, Zwiebel würfeln.

2. Zwiebel in 1 TL Öl dünsten, Curry einrühren. Möhre, Zucchini, Mango zugeben. Mit Kokosmilch kurz köcheln. 3. Fisch würfeln, in 1 TL Öl Fisch braten, würzen. Nüsse, Koriander hacken. Currysoße würzen. Fisch, Koriander, Nüsse in die Soße geben, aufkochen und in einem tiefen Teller anrichten.

Pro Portion ca. 400 kcal

Kategorien: