Papst Franziskus kriegt Diesel JoggJeans von Renzo Rosso

diesel papst jeans

Foto: Instagram/renzorosso

Heilige Hose für den Pontifex

Was der Papst in seiner Freizeit tragen sollte? Am besten Jogginghose! Das findet zumindest Diesel-Gründer Renzo Rosso und überreichte dem Oberhaupt der katholischen Kirche ein eigens für ihn gefertigtes Beinkleid.

Es ist ein seltsames Bild, wie Renzo Rosso da dem Pontifex gegenüber steht und ihm stolz eine weiße Diesel JoggJeans in die Hand drückt. Der Ausdruck auf Papst Franziskus‘ Gesicht verrät irgendwas zwischen Verwirrtheit und dem Bemühen freundlich zu bleiben – ein bisschen wie unser Vater unterm Weihnachtsbaum, wenn er wieder mal ein Paar Socken auspackt.

Findet Renzo Rosso etwa, dass das traditionelle Papstgewand mal ein Update bräuchte? Und ist die JoggJeans, eine Kreuzung zwischen Trainingshose und Jeans, wirklich eine passende Alternative? So richtig glauben wir nicht daran, dass Papst Franziskus den modischen Vorschlag vom Diesel-Gründer annimmt und plötzlich ganz lässig in seinen Jogginghosen durch den Vatikan streift. Sehen würden natürlich wir's trotzdem gern...

Renzo Rosso hatte jedenfalls ordentlich Spaß mit dem Geistlichen und schrieb bei Instagram "A day that will stay in my life forever...". Ob es dem Papst genauso geht, wissen wir (noch) nicht.

Kategorien: