Partnership – Bekanntschaft mit Option auf mehr

partnership bekanntschaft mit option auf mehr
Liebesschlösser
Foto: iStockphoto.com

Single? Locker bleiben!

Männer-Bekanntschaften bringen Abwechslung ins Single-Leben und entpuppen sich manchmal doch als große Liebe. Daher sollten wir uns Zeit für diese Form des Kennenlernens nehmen.

Wir stehen uns oft selbst im Weg

In Liebesdingen handeln wir Frauen oft nach dem Motto „Ganz oder gar nicht". Treffen wir jemand Neues, wechseln wir entweder gleich in den Flirtmodus – oder lassen es ganz bleiben. Dabei wäre es vielversprechender, sich erstmal auf eine lockere, freundschaftliche Art anzunähern und sich in Ruhe kennenzulernen. Wissenschaftliche Studien belegen nämlich immer wieder, dass gemeinsame Werte und Interessen die Basis für eine harmonische Liebesbeziehung sind. Doch wie soll man herausfinden, wie der andere tickt, wenn man ihn schon nach zwei Minuten innerlich abgehakt hat?Die meisten Singles auf Partnersuche ziehen bei neuen Bekanntschaften voreilige Schlüsse. Sie entwickeln einen Automatismus. Die Erwartungen sind hoch. Daher wird jede neue Bekanntschaft sofort auf ihre Beziehungstauglichkeit hin überprüft. Das wirkt verkrampft und schreckt potenzielle Kandidaten eher ab. Wir glauben, der Funke müsse sofort überspringen und verbauen uns so viele Chancen auf das Liebesglück.Dass der Liebesfunke sofort überspringt, ist ohnehin nur wenigen Paaren vergönnt. Daher sollten sich Single-Frauen ruhig entspannt zurücklehnen und abwarten. Die Wahrscheinlichkeit den passenden Partner fürs Leben zu finden, steigt, wenn wir uns erstmal auf neue Kontakte einlassen. Hals-über-Kopf-Romanzen scheitern außerdem nicht selten, weil keine gemeinsame Basis vorhanden ist. Wie wichtig eine gemeinsame Basis für eine Beziehung ist, sieht man am Beispiel der Sat1-Sendung „Hochzeit auf den ersten Blick". Drei der vier Hochzeitspaare trennten sich mittlerweile.

Über die Partnership zum Liebesglück

Warum also nicht erstmal nette Bekanntschaften eingehen und mit diesen etwas unternehmen? Für diese Art von Verbindung gibt es im Englischen das Wort „Partnership". Der Begriff Partnership bezeichnet die „wechselseitige Interessenförderung" . Single-Frauen können Partnerships nutzen, um ihre Freizeit abwechslungsreich zu gestalten. Mit Jan ins Arthouse Kino, mit Marvin zum Salsa-Tanzen und mit Alex zum Kochkurs für spanische Küche? In einer Partnership können beide gemeinsamen Interessen nachgehen und sich dabei besser kennenlernen. Und wer weiß, vielleicht entdecken Sie dabei Seiten an den Männern, die Ihnen auf dem ersten Blick entgangen sind ...Stimmt die gemeinsame Basis, kann sich aus einer zunächst interessengeleiteten Partnership durchaus eine romantische Relationship entwickeln. Wenn nicht, hat man einen neuen Freund für spannende Unternehmungen gefunden. Diesen Kontakt lohnt es sich zu pflegen, denn wer weiß – vielleicht hat der neue Freund einen attraktiven Bruder oder Kumpel? Die meisten Paare lernen sich nämlich über den Freundes- oder Bekanntenkreis kennen

Kim Kardashian und Kanye West in ihrer erotischen neuen Werbekampagne!

Kategorien: