Pasta-Liebe: Gemüsenudeln mit Kräutersoße

 So lecker können Gemüsenudeln sein!
So lecker können Gemüsenudeln sein!
Foto: Först, City Food & Foto, Hamburg

Schnelles Rezept: Knackiges Gemüse mit leckeren Nudeln

Du möchtest ein schnelles Abendessen, dass nicht allzu sehr aufs Gewicht schlägt? Bitteschön! Diese Nudel-Mischerei mit Bandnudeln und Gemüsenudeln ist perfekt für alle Nudel-Liebhaber, die Nudeln lieben, aber nicht zunehmen wollen!

Zutaten

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten. Pro Portion ca. 2140 kJ/ 510 kcal. E 13 g/ F 23 g/ KH 63 g.

Zutaten für 4 Personen:

 

  • 2 Zucchini (à ca. 200 g)
  • 200 g Möhren
  • 300 g breite Bandnudeln
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 1/2 l Gemüsebrühe (Instant)
  • 200 g Schlagsahne
  • 2-3 EL heller Soßenbinder
  • Pfeffer
  • je 1/2 Bund Thymian und glatte Petersilie
  • 8-10 schwarze Oliven (ohne Stein)

 

Zubereitung:

Zucchini putzen, waschen und mit einer Aufschnittmaschine oder einem Sparschäler der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Möhren schälen, waschen und ebenfalls längs in dünne Scheiben schneiden.

Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten garen.

Möhren in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten garen. Nach ca. 2 Minuten Zucchinischeiben zufügen und mitgaren.

Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Mit Brühe und Sahne ablöschen und aufkochen lassen. Mit Soßenbinder binden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Thymian und Petersilie waschen und trocken tupfen. Thymian fein hacken, Petersilie in feine Streifen schneiden. Zur Soße geben und unterrühren.

Nudeln abgießen und kalt abschrecken.

Gemüse mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen, zu den Nudeln geben und mischen. Mit Hilfe einer Gabel zu kleinen Nestern drehen und zusammen mit der Soße auf Tellern anrichten.

Oliven achteln. Über die Nudeln streuen und servieren.

Guten Appetit!

 
 

Weiterlesen:

Fit mit Kohlrabi: Die vergessene Knolle bildet einen Anti-Krebs-Stoff

ww1

Kategorien: