Patrick Swayzes Witwe trauert immer noch

patrick swayzes witwe trauert immer noch
patrickswayze_lisaniemi_wenn1666607

Schwere Zeit für Lisa Niemi

Patrick Swayze und Lisa Niemi / ©WENN.com

Die Witwe von Patrick Swayze vergleicht die Trauer über den Verlust ihres Liebsten damit, in Flammen zu stehen.Lisa Niemi gesteht, dass sie immer noch an dem Tod des Schauspielers, der im vergangenen September im Alter von 57 Jahren an Krebs verstarb, zu knabbern habe. Sie hofft dennoch, irgendwann wieder ihren inneren Frieden finden zu können: „Ich habe unzählige Gefühle. Manche sind extrem, manchmal ist es nur generelles Unwohlsein, manchmal ist es, als ob jemand mich mit Benzin übergießt und anzündet. Ich darf den Glauben nicht daran verlieren, dass sich das eines Tages ändern wird.“Trotz ihres Kummers ist die 53-jährige Niemi, die 34 Jahre mit dem Star aus „Dirty Dancing“ verheiratet war, überzeugt, dass sie sich irgendwann einmal wieder verlieben wird. „Ich kann es mir nur schwer vorstellen. Aber ich hoffe, dass es irgendwann passiert. Ich hoffe nicht, dass ich einmal als eine dieser Witwen ende, die nie wieder eine andere Beziehung eingehen kann. Das hier hat meinen Glauben auf die Probe gestellt. Ich habe gelernt, dass das Leben nicht immer gerecht ist“, so die Witwe.Niemi und Swayze hatten keine gemeinsamen Kinder, aber die Schauspielerin hofft, dass sie irgendwann einmal Kinder haben wird. Der britischen „Times“ verrät sie: „Kinder zu haben ist eines meiner Ziele. Ich weiß nicht, warum es nicht geklappt hat. Wir hätten unsere Fruchtbarkeit untersuchen lassen sollen, aber das haben wir nicht gemacht. Ich frage mich, ob ich eine Adoption in Betracht ziehen sollte. Andere Singles machen das. Ich wollte schon immer Kinder haben, aber ich werde jetzt erst einmal ein Weilchen keine Entscheidungen mehr treffen.“

Kategorien: