Peanut Butter Cheesecake: Originalrezept

peanut butter cheesecake
Foto: iStock

Cheesecake mit Erdnussbutter und Schokolade

 

Kennt ihr diese kleinen Schokoriegel - gefüllt mit knackigen Erdnüssen, zartem Karamell und einer geheimen Candy Creme? Fast genauso schmeckt unser Peanut Butter Cheesecake - nur noch besser.

Unsere liebste Kuchenköstlichkeit: ein New York Cheesecake . In Kombination mit Schokolade, Erdnüssen und Karamell - ein Genuss. Das Tolle: Nur der Boden unseres Peanut Butter Cheesecakes wird gebacken. Die Füllung verwandelt sich im Kühlschrank zu einer cremigen Köstlichkeit. Vor allem im Sommer - ein Traum!

Erdnussbutter mit Marmelade und Honig. Oder auf Banane und Apfelschnitzen - entweder man liebt sie oder hasst sie, die Erdnussbutter. Auch wir geben uns nicht mit den kleinen Dingen zufrieden und freuen uns auf einen nussigen Schokoriegel im Großformat - einem Peanut Butter Cheesecake mit Schokolade.

 

Peanut Butter Cheesecake

 

Zutaten (16 Stücke)

250 g Mehl, 75 g Muscovado-Zucker (ersatzweise brauner Zucker), 1 Prise Salz, 125 g Butter, 1 Ei, 250 g Zartbitter-Schokolade, 250 g Schlagsahne, 1 Würfel (25 g) Kokosfett, je 50 g Mandeln + Haselnusskerne, 50 g geröstete Erdnüsse (ohne Salz), 4 Blatt Gelatine, 3 Becher (à 175) Doppelrahm-Frischkäse, 125 g Zucker, 100 g Erdnussbutter, 3 Eiweiß, Mehl für die Arbeitsfläche, Backpapier

Zubereitung

1. Mehl, Muscovado-Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stückchen und Ei zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (26 cm Ø) ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 12–14 Minuten backen. Auskühlen lassen.

2. Schokolade hacken. Sahne mit Kokosfett erhitzen. Vom Herd ziehen, Schokolade darin schmelzen lassen. Mandeln und Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Mandeln und Nüsse grob hacken. Um den Mürbteigboden einen Tortenring stellen. Ca. die Hälfte der Schokocreme auf dem Boden verstreichen, dabei einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. Ca. 1/3 der Nussmischung daraufstreuen und ca. 30 Minuten kalt stellen.

3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, 50 g Zucker und Erdnusscreme mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Eiweiß sehr steif schlagen, dabei 75 g Zucker einrieseln lassen. Gelatine gut ausdrücken, vorsichtig auflösen. Etwas Creme unter die Gelatine rühren. Dann alles unter die restliche Creme rühren, Eiweiß unterheben. Creme auf den Boden geben und glatt streichen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

4. Restliche Schokocreme glatt rühren. Vorsichtig auf der Frischkäsecreme verteilen und verstreichen. Übrige Nussmischung daraufstreuen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Kategorien: