Peeling für die Haare: So wird das Haar richtig sauber

peeling fuer die haare
Ist Ihr Haar ok?
Foto: Istock

Manchmal haben die einfach mal die Faxen dicke: zu viel Silikone, zu viel Styling und zu viel Belastung aus der Umwelt. Und was dann passiert, ist wirklich fies. Das Haar - vor allem der Ansatz - verklebt. Viele Frauen beobachten dieses Phänomen bei sich: Selbst durch intensives Waschen bleibt der Ansatz klebrig und sieht ungewaschen aus. Was jetzt hilft, ist ein Reinigungs-Shampoo.

Was genau passiert mit dem Haar?

Mehr als die Hälfte aller Shampoos und sogar neunzig Prozent aller Spülungen enthalten Silikone. Diese machen das Haar zwar glänzend und seidig, aber setzen sich auch in den Haaren ab. Es entsteht der sogenannte "Build-Up"-Effekt: Die Schichten von Silikon tragen sich aufeinander auf. Irgendwann ist eine dicke, deutlich spürbare Schicht von Silikon-Molekülen auf dem Haar, die klebrig auf dem Haaransatz zu sehen ist.

Oft ist es so, dass Frauen jahrelang Pflegeprodukte mit Silikon nutzen und keinen negativen Effekt bemerken. Dennoch kommt es ebenso oft dazu, dass sich die Haare von einem auf den Haaren Tag nicht mehr richtig waschen lassen. Was dann hilft, ist ein Reinigungsshampoo für die Haare. Das wäscht Silikonmoleküle in den Haaren aus und wirkt so wie ein Peeling. Schon nach kurzer Zeit sollten Sie einen Unterschied merken und der klebrige Film sollte verschwinden.

Vor diesen Silikonen sollten Sie sich in acht nehmen!

Nachdem Sie die Haare mit einem Reinigungsshampoo gewaschen haben, sollten Sie auf silikonfreie Pflege umsatteln. Es gibt verschiede Arten von Silkonen, die man meisten an ihren Endungen "-cone" und "-xane" erkennt. Inzwischen gibt es aber auch viele Shampoos, die gar keine Silikone enthalten. Dies ist meistens auf der Verpackung angegeben.

Nicht wasserlösliche Silkone sind besonders belastend fürs Haar: CetearylMethicone, CetylDimethicone, Cyclomethicone, Cyclopentasiloxane, Dimethicone, Dimethiconol, StearylDimethicone, Trimethylsilylamodimethicone.

Haare waschen ganz ohne Shampoo? Diese Bloggerin hat es zwei Jahre lang ausprobiert. Über ihre Erfahrungen hat sie ein Buch geschrieben.

Unsere Favoriten unter den Reinigungsshampoos: 1. Alterna Bamboo, Style Deep Cleanse Clarifying Shampoo (250ml, 19,99 Euro), Keralock Tiefenreinigungsshampoo (200 ml, 3,45 Euro), Moroccanoil Clarifying Shampoo (250 ml 26,00 Euro)

Kategorien: