Peinliche Tatto-Panne bei Miley Cyrus

peinliche tatto panne bei miley cyrus3

Miley Cyrus spazierte gestern mit Verband aus dem Tattoo-Studio

Miley Cyrus

14 Tätowierungen trägt sie inzwischen, doch damit ist noch lange nicht Schluss für Miley Cyrus . Erst gestern wurde sie erneut dabei beobachtet, wie sie mit einem Verband um den Arm aus ihrem Tattoo-Studio spazierte. Im Schlepptau hatte sie dabei Bruder Trace Cyrus , der selbst ja leider keinen Platz mehr für weitere Kunst auf seinem Körper hat und deshalb womöglich auf der Haut seiner Schwester weitermacht.Seit einigen Wochen trägt die 19-Jährige die römischen Ziffern „VIIXCI“ auf ihrem Körper, die die Zahl 96 darstellen. Es wird angenommen, dass sie Korrekturen daran vornahm oder das Symbol weiter ausbauen ließ. Möglicherweise wird das mysteriöse Tattoo nun Sinn machen, das bisher von ihr unerklärt geblieben ist.Miley Cyrus findet Tätowieren nicht schmerzhaft, sondern bedeutungsvollZum Stechen selbst hatte sich Miley Cyrus in der Vergangenheit nachdenklich geäußert: „Es tut wirklich nicht weh, wenn man über die Bedeutung nachdenkt. Ich würde mir nie eine Tätowierung ohne Bedeutung anschaffen, aber ich denke, wenn du etwas machst, was wichtig ist, das bezeichnend für dein Leben ist, nimmt das ein bisschen vom Schmerz.“ Nach 14 oder gar 15 Sitzungen muss sie es ja wissen. Leider wird jedoch gemunkelt, sie begab sich erneut unter die Nadel, als sie bemerkte, dass bei ihrem „VIIXCI“-Zeichen ein Fehler unterlaufen war, der den Sinn verfälschte. Peinlich, nach dieser Aussage!SE

Kategorien: