Pfirsich-Putenspieße mit Paprika

Zutaten:

120 g Putenfleisch1 gr. Paprika1 Pfirsich1 TL Rapsöl1 1/2 TL Sojasauce1 Prise Ingwerpulver3 EL Orangensaft1 TL Honig1 TL Chilipulver 

So geht's:120 Gramm Putenfleisch in große Würfel schneiden. Die große Paprika halbieren, waschen, von Kernen und weißen Innenhäuten befreien und in große Würfel schneiden. Den Pfirsich waschen, halbieren, vom Kern befreien. Die eine Hälfte in Schnitzen schneiden, Putenfleisch und Paprikawürfel abwechselnd mit Pfirsichschnitzen auf drei Spieße stecken.

Je einen Teelöffel Rapsöl und Sojasauce und eine Prise Ingwerpulver verrühren, als Marinade über die Spieße streichen und im Kühlschrank 30 Minuten kalt stellen.

Je drei Esslöffel Orangensaft und Brühe mit einem Teelöffel Honig, einem halben Teelöffel Sojasauce, einem Teelöffel Chilipulver und einem halben Teelöffel Ingwerpulver, zudem ein wenig Salz zu einer Sauce verrühren. Zweite Pfirsichhälfte in kleine Würfel schneiden, unter die Soße mengen, kurz aufkochen und erkalten lassen. Spieße unter dem Grill bei höchster Hitze garen, mit der Soße servieren.

Brennwert: 300 Kalorien