Pfunde im freien Fall

pfunde im freien fall

Positive Effekte des Fastens

Frühlingsfit statt frühjahrsmüde! Jetzt ist die beste Zeit, den Körper mit einer gezielten Kur zu entgiften und zu entschlacken. Fasten Sie typgerecht - und verlieren Sie bis zu sechs Kilo in einer Woche.

Die leichten Sommerkleidchen werden bald ihren Platz im Schrank zurückerobern und die Winter-Outfits in die hintersten Regale verdrängen. Machen Sie es mit den Winterpfunden genauso - verabschieden Sie sich von ihnen, indem Sie Ihren Körper für eine Woche zur Kur schicken, ganz einfach in den eigenen vier Wänden.

„Beim Fasten können Sie nicht nur bis zu sechs Kilos abnehmen, Sie werden sich auch von Tag zu Tag fitter und energiegeladener fühlen", weiß Fastenexpertin Margot Hellmiß, Autorin des neuen Ratgebers „Mein Entgiftungsprogramm".

Der Grund: Der sanfte Nahrungsverzicht entlastet die Verdauungsorgane, Stoffwechsel und Leber müssen weniger arbeiten. Die Haut profitiert ebenfalls - das Bindegewebe strafft sich und Fettdepots an Bauch und Po verschwinden.

Wie viel Sie tatsächlich an Gewicht verlieren, hängt von der Fastenkur ab, für die Sie sich entscheiden: Die Buchinger-Methode als reine Trinkkur ist mit bis zu sechs Kilo der Spitzenreiter, gefolgt von der F.X.-Mayr-Kur, mit der Sie bis zu fünf Kilo loswerden können, während beim sanften Früchte- und Suppenfasten etwa vier Kilo dahinschmelzen.

Sanfter Einstieg ins Fasten

Weiterer Effekt: Der Geschmackssinn wird sensibilisiert. „Das Fasten wird quasi zum Startschuss zu einer gesunden, bewussteren Ernährungsweise und hilft, schlechte Essgewohnheiten abzulegen", erklärt Margot Hellmiß.

Jede Kur hat ihren ganz eigenen Ablauf

Eine neue Studie gibt der Expertin Recht: Von insgesamt 952 Fastenpatienten gaben fast 80 Prozent an, sich noch Monate nach der Kur gesünder zu fühlen und zu ernähren . Welche der vier bewährtesten Kuren am besten zu Ihnen passt, was Sie erwartet und welche gesundheitlichen Vorteile jede Methode mit sich bringt, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Allen gemeinsam ist der Ablauf der Kur-Woche: Auf einen Entlastungstag folgen die drei Kerntage der speziellen Kur, den Abschluss bilden jeweils die drei so genannten Aufbautage.

„Wie der Entlastungstag laufen die drei Aufbautage bei allen vier Kuren gleich ab. Sie regen die Verdauung wieder sanft an und verhindern, dass der Körper durch die verlangsamte Stoffwechselrate aufgenommene Kalorien doppelt bunkert und direkt in den Fettdepots einschleust", so Hellmiß. So können Sie sicher sein, dass der Gewichtsverlust von etwa vier bis sechs Kilo auch dauerhaft gehalten werden kann.

Buchtipp

„Mein Entgiftungsprogramm - Was für Ihren körper wirklich gut ist - Entschlacken - Entsäuern - Entwässern" von Margot Hellmiß (Südwest Verlag, um 15 Euro)

Jetzt bestellen bei Amazon.de >>

JOY ONLINE: Die Mode-Flops der Stars - Stilkritik >>

Kategorien: