Photoshop-Experiment: So unterschiedlich sind Schönheitsideale

photoshop before after esther honig original
Dieses unbearbeitete Foto schickte Esther Honig in die Welt hinaus.
Foto: Esther Honig

Esther Honig zeigt, wie viele Gesichter Schönheit hat

Für ihre Fotoreihe "Before & After" schickte Journalistin Esther Honig ihr Bild an Photoshop-Künstler auf der ganzen Welt. Die retuschierten Fotos, die sie zurückbekam, zeigen, wie unterschiedlich Schönheit sein kann.

Gesicht schmaler, Nase kleiner, Lippen voller: Der Einsatz von Photoshop bei Hochglanzfotos ist nun wirklich kein Geheimnis mehr. Ein paar Klicks am Computer - und schon wird aus dem Mädchen von nebenan eine völlig neue, "verbesserte" Person.

Die Journalistin Esther Honig wagte das Photoshop-Expriment . Für ihre Foto-Reihe "Before & After" stellte sie ein ungeschminktes Bild von sich Photoshop-Künstlern aus 25 verschiedenen Ländern azur Verfügung. Ihre Bitte: "Macht mich schön."

"In den USA ist Photshop das Symbol für das unerreichbare Schönheitsideal des Landes geworden", schreibt Esther Honig auf ihrer Website, "Mein Projekt 'Before & After' zeigt, wie dieser Maßstab von Land zu Land unterschiedlich ist."

Die bearbeiteten Fotos stellen dies beeindruckend heraus: In Argentinien trägt sie strahlend hellen Lidschatten und pinke Lippen, ein deutscher Teilnehmer macht Esther Honig blass und rothaarig, in den USA wird aus ihrem Dutt eine 80er-Jahre-Föhnwelle und der Beitrag aus Pakistan zeigt die Journalistin viel gebräunter, als auf dem Originalbild.

"[All diese Fotos] sind faszinierend und aufschlussreich auf ihre ganz eigene Weise, jedes Bild ist ein Spiegel des persönlichen und kulturellen Schönheitsbild des Erschaffers", schreibt Honig. "Photoshop erlaubt es uns ein Ideal zu erfüllen, doch wenn wir diese Standards im globalen Kontext sehen, so rückt die Vorstellung von Perfektion nur noch weiter in die Ferne."

Letztendlich zeigt Esther Honigs Projekt, dass niemand allen ganz unterschiedlichen Schönheitsidealen auf der Welt entsprechen kann. Der beste Weg mit dieser Unerreichbarkeit umzugehen? Einfach alle Maßstäbe ignorieren und versuchen, mit sich selbst zufrieden zu sein. Genau das ist Schönheit, ganz egal in welchem Land.

Kategorien: