Pilates: In 27 Minuten zur Traumfigur

pilates
Pilates vereint Dehn- und Kräftigungsübungen miteinander, fordert die Koordination und ganze Muskelpartien.
Foto: fotolia

Pilates Übungen

Mit rasanten Bewegungen doppelt so schnell abnehmen? Von wegen! Das Geheimnis liegt in langsam ausgeführten Körperübungen, die die Tiefenmuskulatur trainiert. Denn - Pilates sieht einfach aus, ist aber enorm wirkungsvoll. Es verbessert die Haltung und fördert die Beweglichkeit.

Pilates ist eine sanfte und effektive Trainingsmethode, die Körper und Geist gleichermaßen anspricht. Sie trainiert ganze Muskelpartien oder einzelne Muskeln. Und hat dabei immer die Optimierung der Körpermitte, dem sogenannten Powerhouse, im Fokus.

Die Pilates Übungen wechseln zwischen Dehn- und Kräftigungsübungen, und werden in fließenden Bewegungen ausgeführt. So können nicht nur Atmung und Bewegung leichter koordiniert werden. Man fühlt sich ausgeglichener, schöner und entspannter.

Pilates belastet weder Muskeln noch Gelenke, die Verletzungsgefahr ist gering. Konzentrieren Sie sich während des gesamten Trainingsablaufes auf Ihren Körper, Ihre Atmung und die korrekte Ausführung der Übungen. Um Bewegungs- und Haltungsfehler zu vermeiden, schauen Sie sich das Video von ' HappyAndFitPilates ' in aller Ruhe an. Und beginnen sie mit dem Pilates-Workout erst dann, wenn Sie sich wirklich etwas Gutes tun wollen.

Kategorien: