Pimp deine Blumenvase: So einfach geht's

blumenvase diy
Wir verpassen Ihren alten Vasen eine neue Optik!
Foto: deco&style

Kleiner Aufwand, große Wirkung

Die alte Blumenvase sieht nicht mehr gut aus aber wegschmeißen willst Du sie auch nicht? Dann haben wir hier eine einfache und effektvolle DIY-Idee für Dich!

Das brauchen Sie für die Vase:

  • Acrylfarbe in Rosé
  • Stempel mit Ornament (z. B. von Idee)
  • Papiertüte (Haushaltswaren)
  • alte Vase
  • Blumen: Löwenmäulchen in Dunkelrot, Nelken in Rosé, Amaranthus Johanniskraut (Beeren), Brombeerzweig
  • Pinsel
  • Rosenschere
  • Messer

Und so einfach geht's:

1. Farbe gleichmäßig auf den Stempel auftragen.

2. Tüte mittig bedrucken und Farbe trocknen lassen.

3. Vase mit Wasser befüllen und in die Tüte stellen.

Strauß:

1. Stiele der Blumen von überschüssigem Grün befreien.

2. Blumen zu einem gemischten Strauß zusammennehmen, dabei die Stiele spiralförmig anlegen.

3. Strauß mit der Rosenschere auf Vasenlängeeinkürzen.

4. Enden der Stiele für eine bessere Wasseraufnahmefähigkeit mit dem Messer schräg anschneiden.

5. Strauß locker in die mit Wasser gefüllte Vase stellen.

Kategorien: