Pink Pasta - schön und lecker!

pinkpastatitel
Pinke Pasta ist lecker - und sieht sehr hübsch aus!
Foto: iStock

Schnell und besonders: Pinke Pasta kommt bei den Gästen gut an

Nudeln sind schnell gemacht und schmecken fantastisch! Damit's nicht langweilig wird, kann man zu einem Hilfmittel greifen und die Teigware verschönern.

Der geheime Farbgeber ist die Rote Bete - und somit ein natürlicher Farbstoff.

Für die Grundlage brauchst du:

- ca. 250 g Nudeln deiner Wahl

- 2 Rote Beten (je mehr du davon nimmst, desto pinker werden die Nudeln. Allerdings werden die Nudeln dadurch intensiver nach Rote Bete schmecken)

- 1 Zwiebel

- 1 kleine Knoblauchzehe

- 300 ml Sahne

- 150 g geriebenen Käse

- Öl & Salz

Und dann geht's los:

1. Nudeln in Salzwasser kochen.

2. Separat die geschälte Rote Bete reiben.

3. Zwiebel und Knoblauch klein würfeln.

4. Rote Bete, Zwiebel, Knoblauch in Öl andünsten.

3. Sahne unterrühren, mit Salz & Pfeffer abschmecken und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

4. Die Nudeln (möglichst al dente) durch ein Sieb abtropfen lassen und mit der Sauce vermischen.

5. Anrichten & geriebenen Käse drüber streuen. Fertig!

 

Guten Appetit!

 

Tipp:

Alternativ kannst du die Nudeln in eine Auflaufform füllen, die Sauce hinzufügen und mit geriebenem Käse bestreuen. Anschließend etwa zehn Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad überbacken.

(ww7)

 

Oder doch mehr Lust auf Coucous?

 

Kategorien: