Porno-Skandal beim Bachelor?

porno skandal beim bachelor

Bachelor-Kandidatin dreht Sex-Filme

Der Bachelor: Melanie, Stefan Gregorowius / RTL

Kaum ist die erste Folge der neuen „“-Staffel ausgestrahlt, gibt es schon das erste Skandälchen und dabei geht es um Kandidatin Melanie (24). Schon in der Sendung selbst war die Leipzigerin mehr als auffällig. Nicht nur, dass sie passionierte Jägerin ist und ihre Beute zu Wurst verarbeitet, auch ihre äußerst dralle Oberweite fiel ins Auge.Passend dazu erwähnt sie auch, dass sie aus dem Erotik-Business kommt. Im Interview mit der „Bild“ erklärte sie nun: „Ich mache erotische Fotos, aber auch ganz normale Model-Jobs. Und ich habe auch schon mal Sex-Filme gedreht.“ Den Grund für diesen Karriereweg nannte sie auch gleich: „Ich fand das spannend. Die Aussicht auf eine nette Gage war doch auch gut.“Melanie: Pornokarriere und Brust-OPAußerdem äußerte sich Melanie noch zu ihrer auffälligen Oberweite und gestand, dass sie bereits zwei Brustvergrößerungen hatte, bei denen aus einem A-Körbchen ein D-Cup wurde. Zu ihrem Job und ihrem Lebensstil steht die Kandidatin unverblümt, doch es bleibt abzuwarten, was der sexy „Bachelor“ Jan Kralitschka (36) von so viel Freizügigkeit hält. Mal sehen, wie es nächste Woche weitergeht...Alle Infos zu “Der Bachelor” im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/show/der-bachelor.htmlMB

Kategorien: