Prinz Georg Friedrich von Preußen: Die Hochzeit naht

prinz georg friedrich von preussen h

Ein neues Adels-Traumpaar

Preußen-Hochzeit: Die Briten haben William und Kate, die Monegassen Albert und Charlene und wir in Deutschland? Wir haben Prinz Georg Friedrich von Preußen und Prinzessin Sophie von Isenburg! Das Besondere daran: Auch wenn bei uns der Adel offiziell 1918/1919 abgeschafft wurde, so ist diese Verbindung dennoch so edel und adelslike, dass sie Kaiser Wilhelm II. (1859 – 1941) vermutlich mit großem Wohlgefallen betrachtet hätte.

Anders als bei den Royals in England , Monaco , Holland, Schweden , Dänemark und Norwegen hat der Kaiser-Ur-Urenkel und Preußenchef Prinz Georg Friedrich von Preußen (35) mit Prinzessin Sophie (33) eine Frau aus einem ebenbürtige Fürstenhaus gewählt. Einziger Diskussionspunkt: Prinz Georg Friedrich von Preußen ist evangelisch, Sophie katholisch. Bei den Preußen nach den Hausgesetzen eigentlich ein No-Go, aber das sieht man offenbar heutzutage weniger eng und regelt dies modern durch eine ökumenische Trauung – am Sonnabend, punkt 12 Uhr in der Potsdamer Friedenskirche. Das Fernsehen überträgt die Hochzeit auch, allerdings nur regional. Der RBB sendet vier Stunden live die Trauungszeremonie und das ganze Drumherum vorher und hinterher.Wer alles zum Gratulieren kommt, ist noch geheim, doch unter den mehr als 700 Gästen sind, das weiß man jetzt schon, viele Hochadelige mit ellenlangem Stammbaum. Prinz Ernst August von Hannover dürfte als königlicher Verwandter dazugehören oder zumindest seine Söhne.Die Feierlichkeiten für die Hochzeit sind übrigens schon in vollem Gang: Heute ist Polterabend für die Cousinen und Cousins. Morgen Abend steigt in Berlin am Gendarmenmarkt ein Wohltätigkeitskonzert zugunsten der Prinzessin-Kira-Stiftung und übermorgen finden dann die kirchliche Trauung mit Kutschfahrt durch Potsdam sowie Empfang und abendliche Gala in den ehemaligen königlichen Residenzen statt.Viel Privates über das Brautpaar ließ die prinzliche Pressestelle bisher nicht heraus. Nur so viel: Prinz Georg Friedrich von Preußen und Prinzessin Sophie von Isenburg haben beide Betriebswirtschaft studiert. Er in Freiberg, sie in Freiburg. Gespielt haben sie als Kinder nicht etwa zusammen in der Sandkiste, wie oft zu lesen ist, sondern sie haben sich nassgespritzt – in einem Planschbecken.

Kategorien: