Prinzessin Birgitta hat Geburtstag

prinzessin birgitta von schweden h

Herzlichen Glückwunsch

Prinzessin Birgitta von Schweden gehört zu den ganz wenigen Prinzessinnen aus einem amtierenden Königshaus, die sich nicht zu fein sind, Kontakte zu Journalisten zu pflegen und gelegentlich sogar Fotografen Einlass in ihre private Residenz zu gewähren. Gestern feierte die Schwester von König Carl Gustaf ihren 75. Geburtstag und plauderte aus diesem Anlass mit schwedischen Hofberichterstattern über ihr glückliches Leben.

Sie empfinde es als angenehm, älter zu werden, sagte Prinzessin Birgitta in dem Interview. Dann brauche man kein Blatt mehr vor den Mund zu nehmen, sondern man könne sagen, was man wolle. Bereitwillig erzählte Prinzessin Birgitta auch, wie sorglos ihr Leben auf der Sonneninsel Mallorca verläuft, auf die sie sich schon vor vielen Jahren zurückgezogen hat. Sie spiele jeden Tag Golf mit Freunden, sie genieße den Meeresblick von ihrer Appartementterrasse aus und schaue abends viel fern.

Gern besuche sie gelegentlich auch ihre alte Heimat, verriet Prinzessin Birgitta, die zusammen mit drei Schwestern – Margaretha, Désiré, Christina – und Bruder Carl Gustaf in Stockholm im Haga-Schloss aufgewachsen ist. In jenem Palais also, in das kürzlich Kronprinzessin Victoria und Daniel eingezogen sind und in dem sie jetzt der Geburt ihres ersten Kindes entgegenfiebern.

Vor ihrem Umzug nach Mallorca hat Prinzessin Birgitta in München zusammen mit ihrem Ehemann Prinz Johann Georg von Hohenzollern gelebt, mit dem sie 50 Jahre verheiratet ist. Beide führten eine Ehe auf Distanz, die aber dennoch harmonisch sei, betonte Prinzessin Birgitta, was die Schweden bestätigen können, denn bei staatstragenden Events in Stockholm treten sie nach wie vor gemeinsam auf, auch wenn sie sonst getrennte Wege gehen.

Kategorien: