Prinzessin Letizia: Welche Geheimnisse kommen jetzt ans Licht?

prinzessin letizia geheimnisse b
Letizia und Felipe
Foto: Getty Images

Fotos wie eine Drohung

Eine sonderbare Spannung ist zu spüren, wenn sich Letizia (40) und Kronprinz Felipe von Spanien (45) derzeit in der Öffentlichkeit zeigen.

Etwas scheint die Prinzessin zu belasten – fast so, als ob eine unsichtbare Gefahr auf sie lauerte. Seit den Enthüllungen ihres Cousins David Rocasolano (40) scheint Letizia ihre Nerven nur noch mühsam im Griff zu haben.

Und nicht nur in Spanien fragen sich jetzt viele, welche Geheimnisse der Prinzessin da noch ans Licht kommen könnten.

In seinem Buch hatte Rocasolano unter anderem von einer angeblichen Abtreibung vor der Ehe mit Felipe erzählt. Ein ungeheuerlicher Skandal im streng katholischen Spanien. Und jetzt vergeht kaum ein Tag, an dem der Cousin nicht neue unbekannte Fotos im Internet veröffentlicht: Letizia beim Feiern, Letizia mit ihrer Familie, mit Felipe – alles in ganz privater Atmosphäre.

Bisher waren die Motive harmlos. Doch jedes Bild wirkt wie die unausgesprochene Drohung, dass da noch mehr kommen kann – Fotos, die sie für das Königshaus untragbar machen könnten. Als wolle ihr Cousin die Prinzessin auf subtile Weise erpressen.

David Rocasolano, der einst ihr engster Vertrauter war, weist das weit von sich. „Ich zeige die Fotos, weil ich Lust dazu habe. Ich kann meine Bilder verwenden, wie ich will“, sagt er trotzig im Gespräch mit uns. Aber er macht auch keinen Hehl daraus, wie tief der Graben zwischen ihnen ist: „Ich will nicht, dass sie mir weniger als zehn Kilometer nahe kommt.“

Diese Verbitterung lässt Böses ahnen. Und Letizia dürfte täglich mit Bangen ins Internet sehen, ob da Fotos von ihr gezeigt werden, die kein Mensch sehen soll...

Kategorien: