Prinzessin Madeleine: Dankeschön per Facebook

prinzessin madeleine h

Foto: GettyImages

Moderne Royals

Internet, E-Mails, SMS, Smartphone, Apps, soziale Netzwerke – dies alles hat längst auch bei den Royals Einzug in den königlichen Alltag gefunden – bei der Arbeit und natürlich auch privat.

Besonders die junge Generation in den Palästen nutzt wie selbstverständlich die modernen Medien, postet gern Fotos und stellt Botschaften ins Netz.

Eine, die ein besonderes Faible dafür hat, sich ihren Fans und Freunden via Facebook zu öffnen, ist Prinzessin Madeleine von Schweden. Von Ausflügen, von Galas und sogar von Baby Leonore postet sie private Fotos. Immer schnell und aktuell. Sie weiß, was sie ihrer Anhängerschar schuldig ist.

Daher bedankte sie sich jetzt auch postwendend auf diesem Weg für die viele Geburtstagspost, die sie zu ihrem 32. Geburtstag am 10. Juni erreichte. Madeleine schrieb, sie sei sehr gerührt über die vielen herzlich gemeinten Wünsche. „Vielen Dank dafür.“ Gefeiert hat Madeleine ganz privat, erst in ihrer Stockholmer Stadtwohnung, dann auf Schloss Drottningholm.

In zwei Wochen steht in Madeleines Familie schon wieder ein Geburtstag, diesmal sogar ein runder, an: Ihr Mann Christ O'Neill wird am 27. Juni 40. Angeblich ist eine große Party in New York geplant. Da Madeleine zeitnah einen Childhood-Termin in Manhattan hat, geht es also, wie man hört, samt Tochter Leonore kurz zurück nach Amerika. Ganz schön stressig, denn spätestens am 14. Juli hoffen die Schweden das Trio wieder zu sehen. Auf Öland, wenn Victoria dort am 14. Juli ihren 37. Geburtstag mit einem Volksfest begeht.

Kategorien: