Prinzessin Madeleine: Schwanger! Das Baby kommt im März!

prinzessin madeleine schwanger b
Prinzessin Madeleine von Schweden ist schwanger.
Foto: kungahuset.se / Ewa-Marie Rundquist

Offiziell bestätigt

So früh hatte man das nicht erwartet: Prinzessin Madeleine von Schweden ist schwanger und erwartet im März 2014 ihr erstes Kind! Das verkündeten Madeleine und ihr Mann Christopher O'Neill nun ganz offiziell.

In einem Interview hatte Chris nach der Hochzeit noch gesagt. "Wir sind beide sehr familienorientiert und möchten, wenn es uns vergönnt ist, auch irgendwann Kinder haben." Madeleine ergänzte: "Im Augenblick genießen wir es vor allem, frisch verheiratet zu sein."

Der werdenden Mutter Madeleine von Schweden gehe es gut, heißt es. Von schlimmen Schwangerschaftsbeschwerden wie bei Herzogin Kate gibt es also wohl derzeit keinerlei Anzeichen. Daher wird es auch keine Änderung im königlichen Programm geben. Prinzessin Madeleine werde im Herbst alle zugesagten Termine wahrnehmen.

Doch nun kommt die große Frage der Fragen: Wo wird Madeleine ihr erstes Kind zur Welt bringen? Derzeit lebt sie mit ihrem Mann Chris in New York, wo beide arbeiten. Den Schweden wäre es wohl lieb, wenn ihre Prinzessin dann heim kommt. Das würde dann auch sicherlich ihre Kritiker versöhnen, die stets bemängeln, dass Madeleine im Ausland lebt und damit nicht genügend Zeit für ihre royalen Pflichten hätte.

Vorerst war jedoch geplant, dass Madeleine und Chris in Amerika bleiben. Das könnte sich mit der Schwangerschaft also ändern. Könnte sich die Prinzessin dann früher als geplant ein Heim in Schweden zulegen? Ob ihr Gatte Chris damit so zufrieden wäre?

Die Schwangerschaft von Prinzessin Madeleine wird dem Paar viel Glück bescheren, aber auch wieder einige Entscheidungen erfordern, die nicht jedem gefallen werden. Aber solange die Schweden ihre Kronprinzessin Victoria haben, werden sie auch für eine im Ausland lebende schwangere Madeleine genügend Platz in ihren Herzen haben...

Kategorien: