Prinzessin Maxima: Jetzt wird sie Königin!

maxima h
Prinzessin Maxima zeigt immer wieder, dass sie eine würdige künftige Königin ist
Foto: Le Segretain-Orban-Ruet-Reuter/Sygma/Corbis

In Holland deutet alles auf den bevorstehenden Rücktritt von Beatrix hin

Es war nur ein einziger Satz, aber in Holland schlug er ein wie der Blitz aus heiterem Himmel: „Soweit es mich angeht, kann der Vater von Prinzessin Maxima anwesend sein, wenn Willem-Alexander (45) seiner Mutter auf den Thron folgt“, erklärte Diederik Samsom (41), Chef der holländischen Arbeiter-Partei, völlig unvermittelt in einer Parlaments-Debatte. Wieso sagte der Politiker das gerade jetzt? Den Niederländern wurde schlagartig klar: Samsom muss über Hintergrund-Informationen verfügen. Die Abdankung von Beatrix (74) steht bevor – und damit wird Maxima (41) schon in Kürze Königin!

Offiziell gibt es bisher dazu noch keine Bestätigung vom Hof. Aber hinter den Kulissen müssen in diesen Schicksalswochen bedeutsame Entscheidungen getroffen worden sein. Es ist ein offenes Geheimnis in Holland, dass Beatrix unsagbar unter der Tragödie um ihren Sohn Friso (43) leidet. Der Prinz liegt nach seinem Lawinen-Unfall seit über einem halben Jahr im Koma und es gibt kaum noch Hoffnung, dass er wieder erwacht.Ganz traurige Zeiten für die Königin, zumal am 6. Oktober auch noch der zehnte Todestag ihres geliebten Ehemannes Prinz Claus († 76) naht. Da ist es ein großer Trost für sie, dass Willem-Alexander bestens auf die Übernahme des Throns vorbereitet wurde – und dass er mit Maxima eine Königin zur Seite bekommt, die unglaublich beliebt ist und Beatrix mit Stolz erfüllt.

Zuletzt hatte Maxima ihr immer mehr Arbeit abgenommen. Da ahnte mancher, dass ein Thronwechsel schneller kommen könnte als erwartet. Dafür gibt es jetzt sogar noch mehr eindeutige Hinweise. So nimmt auch Beatrix’ Jüngster, Prinz Constantijn (42), schon vermehrt repräsentative Verpflichtungen wahr. Er hatte bereits angekündigt, dass er nach der Krönung seines Bruders die belgische Wahlheimat in Brüssel verlassen und mit der Familie in die Niederlande zurückkehren wird. Alles, um Willem-Alexander zu unterstützen.

Außerdem gab es kürzlich einige überraschende personelle Veränderungen am Hof. Chris Breedveld (49) wurde zum neuen königlichen Kabinetts-Direktor ernannt. Er gilt als die ideale rechte Hand für Willem-Alexander . Und auch die Renovierungsarbeiten an Schloss Drakensteyn sind jetzt abgeschlossen. Dort will sich Königin Beatrix nach ihrer Abdankung zur Ruhe setzen. Und hier wird sich die Alt-Königin dann vor allem um ihre Enkel kümmern. Natürlich zeigt sie sich auch immer wieder dem Volk. Denn in den Herzen der Holländer wird sie auf ewig ihren Platz behalten.

Kategorien: