Profi-Tipps für das perfekte Hochzeitsvideo

hochzeitsvideos heartsontape
Lockere Posen statt verkrampfter Motive: Das ist die Spezialität von "Hearts on Tape".
Foto: Fiona Conrad/Corbis

Film ab für die Ehe mit Hearts on Tape

Hochzeitsvideos, die so berührend und unvergesslich schön sind wie das Fest selbst, gibt es viel zu selten. Fanden die beiden Filmemacherinnen Cornelia Cornelsen und Stephanie Hielscher - und gründeten "Hearts on Tape".

Auf Hochzeiten fangen sie kleine Momente mit ganz großem Gefühl ein: Sie nehmen auf, wie Blumen in die Flechtfrisur der Braut gesteckt werden. Wie sie einen ordentlichen Schluck Sekt aus der Flasche nimmt, bevor sie sich auf den Weg zur Trauung macht. Und natürlich die Tränchen des Bräutigams, wenn seine Liebste in der Kirche auf ihn zuschreitet.

Kleine Details machen eine Hochzeit einmalig - toll, wenn sie jemand im Film einfängt

"Uns ist wichtig, dass die Videos persönlich und emotional, aber nicht kitschig werden", sagt Stephanie. Das gelingt durch eine moderne Bildsprache - und dadurch, dass ein Film gerade mal so lang ist, wie das Lieblingslied des Brautpaars, das den Clip untermalt. Das "Hearts on Tape"-Duo filmt übrigens Hochzeiten auf der ganzen Welt. Die Preise dafür werden individuell verhandelt.

Mehr Infos unter www.heartsontape.de

Foto: PR

Cornelia Cornelsen (38, links) und Stephanie Hielscher (36) von "Hearts on Tape"

Kategorien: